laptopeinfuhr in europa

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Einfuhr von Waren aus Nicht-EU-Ländern gelten in allen EU-Ländern die gleichen Einfuhrgrenzen - in Deinem Fall wären das also für einen Laptop aus Singapur 430€ (wenn Du sonst nichts anderes mehr mitbringst!). Ich würde mich aber an Deiner Stelle im Internet oder bei der Zollbehörde Deines Heimatlandes kundig machen, ob auf Laptops überhaupt 'Zoll' in dem Sinne anfallen würde oder evtl. nur die MWSt. und dann vergleichen, ob sich der Kauf in Singapur überhaupt lohnt!

Das Einkaufsparadies für elektronische Geräte ist Singapur längst nicht mehr (was übrigens auch für Hongkong gilt!). Überdies ist der Kauf in den sog. 'Schnäppchenläden' oft mit Risiken verbunden - die nicht gewährte internationale Garantie ist nur eins davon! Auch die "Umrüstung" des Gerätes bzgl. anderer Tastaturbelegung, anderem Steckersystem, evtl. anderem Betriebssystem kann ein ziemlicher Aufwand werden!

Ich würde sehr genau vergleichen, ob nicht der Kauf eines solchen Gerätes in einem Fachgeschäft im Heimatland genau so günstig wäre und ohne zusätzlichen Aufwand (von Zollvorschriften ganz abgesehen!). Ein Universalkabel für den Anschluß an das australische Stromsystem kostet in AUS nur wenige Dollar - wenn Du nicht sowieso einen Steckeradapter auch für andere Geräte für die 5 Monate in Australien bei Dir hast!

Ich habe jedenfalls die Erfahrung im letzten und vorletzten Jahr in beiden Städten gemacht, daß sich die Preise kaum von den hiesigen unterscheiden - manchmal waren sie für baugleiche Modelle (in meinem Fall für hochwertigere Digitalcameras) sogar höher als in Deutschland und ohne internationale Garantie!

Was möchtest Du wissen?