Laptop im Flieger benutzen - was muss man beachten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auf meinen letzten Flügen in der Economyclass (Lufthansa) gab es keine Steckdosen und Akkubetrieb war deswegen unbedingt notwendig. Ich kann aber nicht sagen, wie die Situation in First-/Businessclass bzw. auf anderen Airlines ist. Akku kann aber sicherlich nicht schaden. Während Start/Landung muss der Laptop natürlich ebenso wie andere Geräte ausgeschaltet sein.

In der Business und First Class bei LH (und den meisten Star Alliance Mitgliedern), aber auch bei Emirates, Etihad, Qatar Aitways gibt es Steckdosen, in Economy bis jetzt meines Wissens noch nicht. Die Erlaubnis für die Nutzung des Laptops wird per Durchsage am Anfang des Fluges erteilt - manchmal jedoch auch ausdrücklich untersagt (je nach Flugzeugtyp und -alter).

Die neue Luftfahrzeug-Elektronik-Betriebs-Verordnung (LuftEBV), die im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurde, erlaubt den Betrieb elektronischer Geräte in Flugzeugen nicht generell. Jedoch sei die Regelung entsprechend neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse aktualisiert worden, teilte das Ministerium mit. Demnach dürfen Handys und Laptops mit WLAN-Verbindung während des Fluges genutzt werden, wenn die Fluggesellschaften die technischen Voraussetzungen geschaffen und ihren Fluggästen die Nutzung der Geräte an Bord erlaubt haben. Und wenn auch der Flugzeughersteller die Unbedenklichkeit bestätigt hat, tritt der Ausnahmefall ein, in dem eine Handy- und Internetnutzung während des Fluges erlaubt ist. Für viele Reisende bedeutet das mehr Flexibilität, Komfort, Effektivität und für die Fluggesellschaften ein Plus für ihre Gäste, das sicherlich häufig auch ausschlaggebend für die Wahl der Fluggesellschaft sein wird.

Was möchtest Du wissen?