Laos und Vietnam in 3 Wochen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich komme soeben von drei Wochen in Laos zurück und kann nur sagen, das Land ist traumhaft schön. Verzettele dich nicht und bereise ein Land nach dem anderen. Die Straßen in Laos sind übrigens die reine Katastrophe. Du brauchst für 30 km ca. eine Stunde. Mir waren die drei Wochen zu wenig. Ich hätte gerne mehr Zeit für dieses wunderschöne Land zur Verfügung gehabt.

Danke für den Stern!

0
@sternmops

Bin nicht einverstanden mit deiner Meinung über die Strassen in Laos. Wir waren letzten Jahr mit dem eigenen Wagen (Chevrolet Pick-up), in Thailand registriert, in Laos und haben über 3000 km zurückgelegt. Die Hauptstrassen sind gut und es hat wenig Verkehr. Viele Nebenstrassen sind nicht asphaltiert, aber mit dem richtigen Fahrzeug in der Trockenzeit auch kein Problem. Schwierig wird es teilweise auf Nebenstrassen in der Regenzeit, vor allem in den Bergen von Nordlaos. 3 Wochen für Laos und Vietnam sind definitiv viel zu wenig, schon für Laos allein sehr kurze Zeit. Reisen mit dem Bus ist langsam, aber trotzdem schön.

0

Ich würde unbedingt in Vang Vieng vorbei: Neben dieser Lagune kann man atemberaubendes River Tubing machen. Länger als 2 Tage habe ich es aber nicht ausgehalten, da Vang Vieng sehr touristisch ist...

http://www.youtube.com/watch?v=_YTOUEJroGQ&feature=fvwrel

Ich würde mich auf Laos beschränken und vllt noch Angkor Wat in Kambodscha anschauen. Dann hast du ein abgerundetes Programm.

Was möchtest Du wissen?