Langstreckenflug - Welche Stützstrümpfe?

8 Antworten

Kompressionstrümpfe sind bei einem so langen Flug absolut nicht falsch!

Sie werden auch z.B. beim Sport zur schnelleren Regeneration und Leistungssteigerung verwendet.

Während des Flugs beugen sie das Thromboserisiko vor und deine Beine fühlen sich vieeeel besser an, vor allem, wenn du in der Economy Class sitzt und nicht viel Beinraum hast.

Ein Kollege von mir hat die Stützstrümpfe von Comprexio empfohlen. Sie sind dünner als die gängigen Modelle und sind aus Silberfaser, d.h. antibakteriell und angenehm zu tragen.

Außerdem haben sie die richtige Kompressionsklasse 2

Amazon nach "Comprexio" suchen

https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_noss_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=comprexio

Hallo Zusammen! Vielen Dank für eure hilfreichen Tipps. Neben den Stützstrümfen werde ich darauf achten, dass ich mich ausreichend bewege und viel trinke. Kinder werden bestimmt auch nicht lange ruhig sitzen können. Deswegen wird hoffentlich alles gut laufen.

Also Trombose-Strümpfe sind meiner Meinung nach übertrieben. Wenn sich selbst Vielflieger dazu kritisch äussern, würde ich sagen, da wird überreagiert. Und für Kids? Bei älteren herrschaften würde ich das ja noch irgendwie nachvollziehen können. das führt mich zur nächsten frage. Wie alt bist Du denn?

Ich bin Mitte 30 und möchte einfach die Krankheit vorbeugen.

0

Was möchtest Du wissen?