Lange Kleidung in Costa Rica /Dom. Republik?

2 Antworten

Also ich war in der Dom Rep weder lang noch immer hell angezogen :) Und ich glaube das hat auch niemanden gestört - höre ich zum ersten Mal.

Als Mückenschutz kann ich dir Nobite empfehlen, ohne den wurde ich am Anfang zerstochen. Ist natürlich nicht bei jedem gleich, aber ich bin anfällig für das.

Zusätzlich zum Tipp für lange Kleidung solltest Du auf jeden Fall auch an Vermeidung von Mückenstichen durch entsprechende Repellents denken!

Grundsätzlich ist in heißen Ländern lange, dünne, den Körper locker (!) umspielende Kleidug aus Naturfasern sehr viel angenehmer als kurze und vielleicht noch enge Kleidungsstücke - und nicht nur wg. Mückenstichen sondern auch der starken Sonnenstrahlung wegen!

Helle Kleidung soll gegen Mücken besser sein als dunkle, ist aber auch gegen starke Sonne deutlich besser, da sie den Strahlung reflektieren kann bzw. dunkle Kleidung sich noch zusätzlich aufheizt.

Ja, Du solltest solche Kleidung immer tragen, da es neben den Dämmerungs-aktiven Mückenarten (Malaria-Überträger) eine ganze Reihe von anderen gibt, die tagaktiv sind und ebenfalls schwere Krankheiten übertragen können (z.B. Dengue-Fieber).

Mücken sind eher nicht unterwegs in Höhen über 2000m (das weiß man jeweils vor Ort) oder an Stränden, wo eine mehr oder weniger leichte Brise weht!

Sari kaufen in Indien?

Meine Freundin möchte sich in Indien einen Sari kaufen. Wo macht man das denn am besten? Bekommt man die überall auf den Märkten?

...zur Frage

Traditionelle Kleidung in Malaga kaufen?

Wo kann man in Malaga traditionelle Kleider kaufen? Ich denke an diese roten, mit dem fliegenden Rock und dem Zigeunercharme. Kennt jemand da einen Laden?

...zur Frage

Backpacken in Neuseeland oder doch Costa Rica?

Hallo,

Ich bin 19 geworden und möchte für ein halbes Jahr ins Ausland. Für mich stellt sich die Frage wohin. Ich habe schon ewig lange überlegt. Ich fand Costa rica immer recht interessant, aber ich bin mir nicht wirklich sicher, ob ich mir das zutraue. Klar man will so ein wenig die herausforderung, aber man muss sich ja im Prinzip nicht extra quälen ;) Klar ist es toll sagen zu können: das habe ich geschaftt, da war ich. Aber ich weiß nicht. Ich glaube dafür bin ich momentan noch nicht bereit.

Nun kam ich dann auch auf Australien und Neuseeland. Meiner Meinung nach sind die Landschaften in beiden Ländern wunderschön. Und ich würde mir beides voll zutrauen. Aber negativ finde ich besonders, dass dort so viele hingehen. Wie ist es, kann man dem ganzen auch mal gut aus dem Weg gehen oder ist das nicht möglich? Außerdem ist es dort ja nicht unbedingt billig und ich habe auch ''nur'' n halbes Jahr - deswegen möchte ich besonders vorher arbeiten und dann nur reisen.

Ich habe mir gedacht die Westküste Australiens ist nicht so überlaufen und ist auch super schön. Und Neuseeland ist glaube ich noch weniger von dem Ganzen Trubel betroffen.

Was meint ihr ? Könnt ihr mir etwas raten oder weiterhelfen ?

Danke!!

...zur Frage

Günstige Outdoor-Kleidung?

Hallo zusammen :) Meine Freundin und ich machen bald einen Wandertrip in die hohe Tatra und dafür müssen wir uns kleidungstechnisch noch ausrüsten. Sind auf der Suche nach eher kostengünstigen Wanderkleidung. Also nicht Jack Wolfskin oder so. Hat da wer nen Tipp?

...zur Frage

Kopfbedeckung bzw. entsprechende Kleidung auch in der Hagia Sofia?

Jetzt lese ich gerade die Debatte um Kopftücher in Moscheen und in der Türkei... Die Hagia Sofia ist ja heute ein Museum. Gibt es da trotzdem noch besondere Kleidervorschriften?

...zur Frage

Costa Rica - Koffer oder Rucksack?

Ich werde bald nach Costa Rica gehen und bin mir noch nicht sicher, ob ich lieber Koffer oder Rucksack nehmen soll. Ich werde erstmal 4 Wochen Volunteer Arbeit am Strand machen (mit festen Aufenthalt), da ist das mit dem Gepäck null Problem. Danach werde ich dann noch 1-2 Wochen alleine rumreisen. Das macht mir ein wenig Kopfzerbrechen. Da ich möglichst viel sehen will und deswegen nicht lange an einem Ort bleibe. In dem Fall wäre ein Rucksack sicherlich besser, zumal ich den Bus nehmen werde um an die verschiedenen Orte zu kommen , mit einem Koffer könnte es da schon eventuell Probleme geben je nach dem wie groß der BUs ist. Andererseits bin ich ein dünnes, zierliches Mädel...und da könnte ich mir vorstellen dass ich mit so einem Trekkingrucksack schnell Probleme bezüglich des Gewichts auf dem Rücken bekommen könnte. Gibt es vielleicht zufällig hier ein kleines zierliches <1,60m Mädel, das mal durch ein Land oder sogar durch Vosta Rica allein gereist ist? Ansonsten können mir auch alle anderen Empfehlungen geben. Müsste mich nämlich doch schon sehr sehr bald entscheiden . Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?