Länder zählen - Wie viel habt ihr?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich habe so etwa 50, müsste aber noch mal nachsehen, wieviele es wirklich sind, ich bin Anfang 40. Mir persönlich bedeutet so ein Quotient (nicht Faktor) nicht allzu viel, mich interessiert viel mehr, was ich in den einzelnen Ländern erlebt habe und was ich mitgenommen habe.

Warum sollte ein hoher Wert beeindruckend sein? Wegen vieler Stopover in Ländern, die man weder verstanden noch kennengelernt hat?

Ich persönlich habe mehr durch monatelange bis jahrelange Aufenthalte gelernt, als durch Kurzaufenthalte von wenigen Tagen.

Das sind meine Kriterien, beeindruckt bin ich dabei weniger von mir selbst, als denn von dem, was ich zu respektieren gelernt habe.

LG

Wie Recht du hast, die "nackte" Zahl an sich bedeutet nich sonderlich viel. Die Erlebnisse in den jeweiligen Ländern ( von den ganzen StoppoverKram mal abgesehn) machen es ja wertvoll. Meine Größten pers.Schätze habe ich nach einem halben Jahr (1993) in der ostafrikanischen Wüste/Halbwüste im Zelt für mich gefunden. Da werden plötzlich Dinge wichtig die hier in der Zivilisation eigentlich selbstverständlich sind..Und anders herum lernt man so wirklich WICHTiGE Dinge fürs Leben...!!

0
@MarcoStengel

Verstehe ich jetzt nicht, in der Frage schreibst du "wirklich beeindruckend" und "echt irre" und im Kommentar "die nackte Zahl an sich bedeutet nicht sonderlich viel", findest du jetzt den Faktor interessant oder nicht?

Ich persönlich reise nicht um Länder zu sammeln, demnach ist mir der Faktor egal.

0

Gute (leider überhebliche) Frage und eine sehr gute Antwort von dir! Danke! MfG

0
@heima

Hallo,

danke, ich muss mich bezüglich der Zahl jedoch korrigieren, es sind über 70 Länder.

Was mir warum durch die Lappen gegangen ist? Meistens Länder, in denen ich nur sehr kurz, also einige Tage, war. Meistens auf der Durchreise von A nach B. das wären Länder Mittelamerikas, einige Karibikstaaten, in Afrika Mosambik und in Europa u.a. Andorra, Monaco oder Liechtenstein. Was mich darin bestätigt, was ich in meiner Antwort geschrieben habe.

LG

0

Lustiges, und ziemlich sinnfreies Zahlenspielchen, so einen Quotient (Seehund hat hier völlig recht) auszurechnen.

Wie rechnet man denn die DDR, die sich schon wie eigenes Land aufführte ? Oder Slowakei ein halbes Jahr vor der Teilung der Tschechoslowakei. Oder Ex-Jogoslawien. Und was ist die Mindestgrenze ? Reicht Durchfahren oder fünf Stunden Landgang vom Kreuzfahrer aus ? Oder mindestens eine Übernachtung ? Und was ist mit den Monacos, Vatikans, San Marinos und Liechtensteins dieser Welt ?

An Ende ist es ziemliche Scheingenauigkeit, wie das immer so ist mit Zahlen. PS, ich lande so zwischen 0,64 und 0,80, je nach Rechenart.

Was möchtest Du wissen?