L.A oder NYC?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

NYC 87%
L.A 12%

9 Antworten

Weder noch würde ich sagen und New York als europäisch zu bezeichnen halte ich für sehr gewagt. Das beste Tor nach Amerika ist Boston, Massachusetts, das ist eine europäisch anmutende Stadt. Wenn man dann von Boston nach New York fährt, am besten mit der Eisenbahn, nähert man sich langsam der Mega -City. Die meisten Touristen, die als erste NY ansteuern, sind enttäuscht, ja geplättet von den Hochhäusern, dem Verkehr und auch von den Übernachtungspreisen. Los Angeles sollte man andererseits nicht so abwerten. Jede amerikanische Stadt hat ihre Besonderheiten, man muss sie nur finden und aufgeschlossen hindurch wandern.

NYC

... Da ich L.A. sowieso meiden würde... ;-)

Ohne deine genauen Etappen zu kennen und somit nur von den beiden Städten ausgehend, auch aufgrund des Klimas. Im April ist New York schon bzw. noch sehr angenehm (im Juli kann es sehr heiß werden, was für Sightseeing auch nicht optimal ist) und bei deiner Ankunft an der Westküste im Juli kannst du, zumindest in Südkalifornien, im Meer baden, was im April noch nicht möglich wäre und eben einen kalifornischen Sommer genießen. Nachteil: Im Sommer ist Kalifornien allgemein gut besucht, also kann es hier und da mal etwas überlaufen und schwieriger werden, eine Unterkunft zu finden. Dennoch würde ich wahrscheinlich diese Variante wählen.

danke für deine antwort!

0
NYC

Mew York ist sicher nicht typisch für die USA, aber doch bleibt New York einer der spannendsten Städte der Welt. Die Stadt bietet Möglichkeiten wie man sie sonst kaum irgendwo findet. Allein ein Spaziergang durch den Central Park ist ein Erlebnis, da kann L.A. nicht mithalten. Zudem bietet New York die Möglichkeit einer kleinen "Weltreise": China Town, Little Italie, Little Ukraine usw. Neben Museen und ungewöhnlichen Shops bietet die Stadt ein reichhaltiges kulturelles Programm, zahllose Möglichkeiten Ausgehgelegenheiten, ungewöhnliches Essen und nette, verrückte, außergewöhnliche Menschen.

NYC

Da muss ich einfach zustimmen :-) New York ist so der Hammer, dass ich da liebendgerne auch mal drei Monate bleiben würde. Außerdem hast du rundherum so coole Städte, wie Washington und Boston. Auf der Westküste haste halt den Grand Canyon und so, also wenn du eher die Landschaft suchst, vielleicht doch lieber LA.

NYC

Mir hat schon vor Jahren L.A. nicht sonderlich gut gefallen und das hat sich bis heute nicht geändert. Daher bin ich für NYC. Und in den USA reist man normalerweise (aber was ist schon normal) von Ost nach West. Am besten ist es du buchst einen Gabelflug. Im Land selbst kannst du dann mit Bus und Bahn (Greyhound und Amtrak) von A nach B reisen.

NYC

Hallo crazypascal,

New York!

Eine bezaubernde, verrückte, tolle, verruchte, vielseitige Metropole; besser kann ein 3-monatiger Urlaub nicht beginnen!

Obwohl ich ja sonst immer finde, dass man sich das beste zum Schluß aufheben soll... und LA kenne ich nicht und reizt mich auch so gar nicht. Aber mit ein Grund: Da kannst du einen richtigen Schnäppchen-Flug machen. Aber wie Lotusteich schon schreibt; wäre toll, wenn du noch in einem "Kommentar" ergänzt, was du in Amerika alles bereisen willst. Vielleicht ist es dann sinnvoller sich entsprechend deiner Route zu entscheiden? Oder einen Gabelflug? Viel Spaß auf deinem Trip durch die USA!:-)

NYC

Hallo pascal,

NY schon deshalb, weil es die europäischste Megacity der USA ist, also ein idealer Einstieg. Das hat sich seit der Zeit der Einwanderungen nicht geändert, NY ist das Tor in die USA und weniger deren Ausgang :-).

Im Vergleich kann LA weder architektonisch, noch kulturell oder atmosphärisch mithalten. NY ist immer noch vielleicht die vielfältigste Stadt der Welt. Also wahrscheinlich schon!

After you´ve been in a city that never sleeps- then go west, young man!

LG

NYC

She came from Providence,

the one in Rhode Island

Where the old world shadows hang

heavy in the air

She packed her hopes and dreams

like a refugee

Just as her father came across the sea

She heard about a place people were smilin'

(....)

Then the chilly winds blew down

Across the desert

through the canyons of the coast, to

the Malibu

Where the pretty people play,

hungry for power

to light their neon way

and give them things to do (.....)

The Eagles, 1976

Von Ost nach West. Ist nunmal so in den USA.

Klasse Antwort :-)

0
L.A

Was habt ihr bloss alle gegen Los Angeles? L.A. - I love it! :o))

Was möchtest Du wissen?