Kurzurlaub in Monschau, welche Sehenswürdigkeiten sollte man in der Eifel nicht verpassen?

4 Antworten

Ich finde allein schon ein Spaziergang durch die Altstadt von Monschau lohnt sich. Dort hat sich seit über 300 Jahren nach außen hin nicht viel verändert und man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt. Weiter Venn- und Fachwerkhäuser findet man in der ganzen Umgebung. Außerdem kann man sich die Burg ansehen oder eines der vielen handwerklichen Museen besuchen, z.B. die Monschauer Glashütte oder die Senfmühle.

Ich hoffe, du kannst in den drei Tagen Monschau auch mal verlassen. Dann würde ich mir z.B. die Maare rund um Daun ansehen und je nach Jahreszeit erwandern. Im Sommer kann auch ein Ausflug zum Nürburgring spannend sein, dort gibt es neu so etwas wie ein Erlebniszentrum.

Direkt in Monschau ist der berühmte Handwerker Markt zu besichtigen. http://www.monschauer-handwerker-markt.de. Der Markt ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet und kostet keinen Eintritt (ausser die Glashütte nimmt Eintritt für die Glasherstellung).

Was möchtest Du wissen?