Kurztrip nach Krakau?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Haspa,

die Antwort war doch etwas zu kurz auf Deine Frage, daher noch ein Nachtrag: Ein Wochenendtrip für Krakau ist machbar und gut, in drei Tagen "schafft" man die wichtigsten Krakauer Sehenswürdigkeiten, den Wawel, Kazimierz, die Tuchhallen und vieles weitere. Ich empfehle auf jeden Fall einen Krakau-Reiseführer, zum Beispiel den von Michael Müller. Der ist gut aufbereitet und aktuell, verlinkt bei uns auf polen.pl.

Krakaus Umland hingegen schafft man mit einem "City-Break" am Wochenende nicht, gerade die nahen Berge lohnen einen Ausflug, wenn man schon in der Gegend ist. Weiterhin ist fast ein "Muss" das Salzbergwerk Wieliczka, das man von Krakau aus gut mit Linien- oder Ausflugsbussen erreichen kann. Wer einmal etwas "jüngere Geschichte" ansehen möchte, kann auch den Stadtteil "Nowa Huta" ansehen, das ist aber eher in zweiter Priorität zu sehen. Zunächst würde ich empfehlen, 4-5 Tage einzuplanen, um Krakau und die wichtigsten umliegenden Sehenswürdigkeiten zu erleben. Mit etwas mehr Zeit gelingt es auch am besten, die tolle liberal-studentische Stimmung der Stadt aufzunehmen.

Viele Grüße Jens

Liebe/r SchoenesPolen,

bitte achte in Zukunft darauf Ergänzungen zu Deiner Antwort über den Link "Antwort kommentieren" in Form eines Kommentars hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Danke und viele Grüße,

Lisa vom reisefrage.net-Support

0

Ich war selbst noch nicht dort, aber alle, die ich kenne, die bisher in Krakau waren, waren einfach nur begeistert. Krakau muss wirklich total schön sein, mit tollen Häusern, Gassen und Plätzen. Es gibt wohl ein lebhaftes Kultur- und auch Nachtleben. Viele nette kleine Bars und Kneipen, viele junge Leute und billig ist es auch noch. Nachdem immer alle sooooo davon schwärmen, will ich da auch unbedingt mal hin und ich denke, es lohnt sich auch gleich ein paar Tage zu bleiben.

Krakau gehört zu den sehenswertesten Städten Polens, das Zentrum gefällt als Ensemble. Und da es dort eine große Universität gibt, tut sich auch was. Da Bilder mehr als Worte sagen, sieh doch - der Film verdeutlicht das gut.

http://www.reisefrage.net/video/eine-tolle-reise-nach-krakau

Tipps zu einem Osteuropa-Roadtrip

Hi,

wir werden einen Roadtrip durch Osteuropa machen, haben Route und Städte schon geplant und bräuchten jetzt noch ein paar Tipps. Die Route sieht folgendermaßen aus: http://goo.gl/maps/92pSv . Vielleicht noch anzumerken ist, das wir noch relativ jung (19-23J.) sind und dementsprechende Tipps bräuchten. Und wir sind zu 4t. Hier die Fragen:

  1. Was gehört zum Pflichtprogramm in den Städten und vor allem liegen zwischen diesen, nahe der Route, Sehenwürdigkeiten, die uns evtl. noch nicht aufgefallen sind ?
  2. Was muss man in den jeweiligen Städten bzw. Ländern gegessen/getrunken haben ?
  3. Was sind die Locations um abends auszugehen? Oder sollte man auf gut Glück starten ?
  4. Kennt ihr gute Schwimmbäder? Sowohl Spassbäder, als auch zum relaxen?
  5. Was sind sonst spassige Aktivitäten? In Breslau werden wir zB Lasertag spielen.
  6. Muss man auf den Straßen etwas beachten ?
  7. Habt ihr eventuell ansonsten noch Tipps ?

Also, wenn ihr zumindest eine dieser Frage zu einer der Städte beantworten könnt, nur her damit :). Ich bedanke mich im Vorraus.

...zur Frage

Urlaub in Marrakesch, wo Ausflüge buchen?

Hallo Zusammen,

bald ist es so weit :) Ich fliege mit meinem Freund für eine Woche nach Marrakesch :)

Wir wollen natürlich nicht nur Marrakesch sehen, sondern allgemein Marokko und auch gerne mal einen Tag ans Meer. Könnt ihr irgendwelche Orte, Städte, Ausflüge empfehlen und was man unbedingt gesehen haben muss?

Außerdem würde mich Interessieren, ob man Ausflüge im voraus von zu Hause aus buchen sollte oder erst vor Ort. Die Ausflüge sollten natürlich nicht all zu teuer sein, wir möchten ja mehrere machen. Ich hab mich im Internet schon auf deutschen Homepages informiert und die verlangen teilweise für einen vier Stunden Ausflug pro Person über 200 Euro, mit ab "40€" wird geworben.

Oder könnte man vielleicht sogar auf eigene Faust das Land anschauen, oder empfiehlt ihr das eher weniger? Sollte man den Mietwagen dann eher von Deutschland aus buchen, oder vor Ort?

Wir sind übrigens in einem "Riad" und in keinem großen Hotel, falls das noch was zur Sache tut ;-)

So, das waren ziemlich viele Fragen. Ich hoffe ich bekomme ein paar sinnvolle und hilfreiche Antworte :)

Danke schon mal und LG

...zur Frage

Lohnt sich eine Reise nach Krakau auch für 2 Tage?

Ich habe gerade günstige Flüge für ein Wochenende nach Krakau entdeckt. Ich möchte die Stadt unbedingt mal sehen, bin mir aber unsicher, ob 2 Tage vor Ort nicht evtl. zu kurz sein könnten. Wer war schon dort und kann berichten?

...zur Frage

Tivoli in Kopenhagen: Wie viel Zeit einplanen für den Besuch?

Hallo zum zweiten! Mein Kopenhagen-Urlaub ist gebucht und jetzt geht es an die Detailplanung ;-) Unter anderem wollen wir in den Tivoli Freizeitpark und mich würde interessieren, wer schonmal dort war und sagen kann, wie viel Zeit man dafür einplanen sollte? Ist es eher ein halbtäglicher Ausflug oder eine Beschäftigung für den ganzen Tag? Ich denke da an andere Freizeitparks wie Europa Park und Co und da langt ja fast ein Tag schon nicht mehr aus. Gibt es im Tovil genau so viel zu sehen und zu erleben oder reicht ein halber Tag? Und was ist dann besser: gleich Vormittags oder Nachmittags?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?