Kulturtipps München Feb 14

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bis zum Februar ist ja noch eine Weile hin, aber die Stadtinformation hat schon einige Termine gelistet! Davon habe ich die Ausstellung über Bernd Eichinger und seine Filme "Alles Kino" gesehen und kann sie sehr empfehlen (im Kunstfoyer der Versicherungskammer Bayern ist der Eintritt frei, aber nur Do. 8-18h geöffnet!), aber auch in der Pinakothek der Moderne die Sonderausstellung "Afritecture - Bauen mit der Gemeinschaft" ist mehr als interessant (sonntags freier Eintritt) oder auch "Decolonize München" im Stadtmuseum (noch bis 23.2. - hier erfährt man einiges über die Stadtgeschichte und viele unserer Straßennamen!).

Es kommt natürlich darauf an, wofür Ihr Euch interessiert! Grundsätzlich sind die meisten der Münchner städtischen Museen und Galerien sonntags kostenlos zu besuchen und sonst oft auch nicht besonders teuer (vor allem für StudentInnen etc.)! Im Völkerkunde-Museum gibt es neben anderen z.B. eine permanente Ausstellung über die Indianer Nordamerikas - sie gilt als eine der besten weltweit!

Super Frühstücken kann man gut im Stadtcafé (direkt im Stadtmuseum), in der 'Kulisse' (in der Lage/Maximilianstraße! erstaunlich moderate Preise, aber göttliches Angebot und perfekter Service), nicht weit vom Kunstforum oder auch dem Völkerkundemuseum. Besonders gern empfehle ich das 'fast originale' italienische Frühstück im Innenhof der Glyptothek am Königsplatz (nur ein paar Schritte vom Lenbachhaus entfernt) - neben den üblichen Cornetti und Brioche auch leckere Tramezzini oder Foccacie! An warmen Föhntagen kann man dort sogar auch im Februar manchmal schon draußen sitzen! Es kostet aus Versicherungsgründen 1€ Eintritt (man muß durch einen Teil der Sammlung gehen), das ist aber jeden Cent wert! Ansonsten empfehle ich gern noch das 'Café Glockenspiel' am Marienplatz (Eingang durch die Passage neben dem Apple Store!) - da ist es aber immer gut voll, vor allem um die Zeiten des Glockenspiels am Rathaus! Entweder reservieren oder erst nach dem Glockenspiel hinauffahren und evtl. in den hinteren Räumen ohne direkten Blick auf den Marienplatz sitzen! Diese Frühstückslokalitäten sind nur eine klitzekleine Auswahl, es kommt auch darauf an, wo Euer Hotel ist! Alle genannten Lokale sind auch für ein mehr oder weniger teures Mittag- oder Abendessen geeignet!

Poetry Slams gibt es einige hier in München! Die besten sind im 'Eine-Welt-Laden', im 'Club Substanz' und im 'Stragula'.

Am besten, Ihr laßt Euch in Eurem Hotel ein kostenloses aktuelles 'In München' geben, da stehen dann alle Veranstaltungen und Events drin oder Ihr schaut ein paar Tage vor der Ankunft schon mal auf deren WebSite in-muenchen.de

Viel Spaß in meiner Stadt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
21.11.2013, 18:03

Ich sehe jetzt erst, Ihr seid mitten in der Stadt! Da ist es weder zum 'Substanz' noch zum 'Stragula' weit - könntet Ihr zu beiden fast zu Fuß gehen! Nicht weit vom Stragula ist das 'Ca Va', eine sehr günstige Adresse zum Essen mit großen Portionen (vor allem die Salate sind empfehlenswert!).

0

Das Deutsche Museum ist auf jeden Falll sehenswert. Und für fußballinteressierte natürlich die Allianz Arena.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?