Kulturelle Dos and Donts in Indien?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie so oft bei Fragen dieser Art empfehle ich die Kulturschock-Reihe des Reise-Know-How-Verlages, näheres dazu findest du hier: www.reise-know-how.de/kulturschock-indien-p-1697.html

"Dieses Buch ist ein Reiseführer durch den Dschungel des indischen Alltags, ein Knigge für bewusstes Reisen und Erleben. Es beschreibt die Denk- und Verhaltensweisen der Einwohner, erklärt die geschichtlichen, religiösen und sozialen Hintergründe, die zu diesen Lebensweisen führen und bietet somit eine Orientierung im Dschungel des fremden Alltags. Familienleben, Moralvorstellungen und Anstandsregeln werden genauso erläutert wie Umgangsformen, religiöse Gebote oder Tischsitten. Davon abgeleitet werden Empfehlungen für den Reisealltag, z.B. im Hotel, unterwegs, beim Einkaufen und beim alltäglichen Umgang mit den Einwohnern des Gastlandes."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt etwas drauf an wo du bist. In der Stadt? Auf dem Land? In einem eher vom Islam geprägten Umfeld oder im Süden wo viele Christen wohnen? Grundsätzliches: Gepflegte "anständige" Kleidung hilft immer und überall. Keine Shorts - gilt für Männer und Frauen. Ausser in der Grossstadt oder am Strand gelten ärmellose Tops bei Frauen eigentlich als unangepasst. Die Schuhe ausziehen wenn man in eine Wohnung eintritt oder in die allermeisten Tempel. Hände schütteln ist in Indien nicht üblich. Bei Tempelbesuchen sich vorher erkundigen ob Angehörige einer andern Religion den Tempel besuchen dürfen. (Bettelnden) Kindern nie Geld geben. Nicht mit der linken Hand essen. Etc Etc Mir kommt noch ganz viel in den Sinn aber dafür reicht hier der Platz nicht. Hilfe findet man auch in guten Reiseführern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Miablue hat schon sehr vieles, sehr richtiges gesagt!

Ergänzen will ich nur noch einmal die Wichtigkeit nicht "reines" mit der linken Hand anzufassen. Essen reichen etc. sollte man vor allem in ländlichen Gegenden AUSSCHLIEßLICH mit der rechten Hand.

Für europäische Paare die nach Indien reisen gilt: Küssen, Umarmen und Zuneigung zeigen in der Öffentlichkeit sollte vermieden werden. Es vollzieht sich hier vor allem in Großstädten ein langsamer Wandel, aber es ist doch für die Menschen eine regelrechte Zumutung. Selbstverständlich sollte man abschätzige Kommentare über kulturelle Bräuche vermeiden - wie überall wo man hinkommt - auch wenn man die Traditionen nicht wirklich verstehen kann. Als Beispiel fallen mir hier gerade insbesondere die arrangierten Ehen ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?