Küche in Singapur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Singapore ist ausgesprochen vielfältig, malayisch und chinesisch sind die Hauptrichtungen, indonesisch gibt es auch reichlich. Aber auch alle anderen 'Küchen' der Welt sind vertreten.

Am besten und auch günstigsten ißt man an den sog. 'Hawker Stalls' in vielen großen Einkaufscentren - dort ist eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Gerichten und Getränken zu bekommen, die man sich nach Belieben selbst zusammen stellt. Auch in China Town oder Little India etc. gibt es das - dort reihen sie sich entlang der Straße auf.

Besonders gut geschmeckt hat mir immer das malaysische 'Laksha'!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Küche in Singapore ist so wie seine Bewohner. Multikulti. Von und für jeden etwas. Es ist so wie roetli geschrieben hat. Am besten ißt du in den stalls. Gehe dahin, wo auch die Einheimischen sitzen und du machst nichts falsch. Abwechslungsreicher, sauberer und originaler findest du es nirgends. Guten Apetit.... PS: Mein Favorit ist das nordindische Omelett zum Frühstück. Mit Tomate, Zwiebel und Ingwer... saulecker....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, unbedingt in den Hawker Stalls essen. Dort schmeckt alles wirklich super lecker. Mir hat es in Singapur überall sehr gut geschmeckt. Hmmmhh, die kleinen Fleischspießchen (Satee Spieße) mit Erdnusssoße waren einfach zum Niederknien lecker. Viel Spaß und guten Appetit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?