Kuala Lumpur, Petrona Towers oder Fernsehturm ?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Hispano,war mehrfach in einem Monat in KL und habe mehrere Anläufe unternommen auf die Petronas Tower zu kommen.Ich wollte wie Harlequin es beschrieben hat, aber nicht morgens vor dem Aufstehen aufstehen und hatte glaube ich 3x Pech weil immer nur eine bestimmte Anzahl Karten für den jeweiligen Tag ausgegeben wird und ich jedesmal zu spät kam.Hier gilt der berühmte Spruch von Gorbatschow " Wer zu spät kommt.... usw. Bin dann zum Fernsehturm gegangen,dort bin ich gleich raufgekommen.Ich war nun zwar nicht auf dem berühmten Turm (als ich dort war standen im Foyer ein Nachbau des Formel 1 Autos von Schumacher ),aber der Fernsehturm ist auch absolut sehenswert mit einem wundervollen Ausblick auf die Stadt, oben ist auch eine Aufstellung der höchsten Fernsehtürme der Welt,den in Toronto muß ich noch besuchen. Absolut empfehlen kann ich ein Abend in Chinatown einfach toll.Dann war ich noch in einem riesigen Kaufhaus mit Achterbahn,sieht man auch nicht jeden Tag,leider ist 1Tag nicht sehr viel.Noch ein Tipp ,wenn Du auf dem Flugplatz ankommst und ein Taxi in die Innenstadt nimmst verlange am Taxistand ein Budget-Taxi,sonst bekommst Du eine Mercedes S-Klasse natürlich mit dem entsprechenden Preis. Viel Spaß in KL Dietrich aus Halle/Saale

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beide Gebäude sind über 400 Meter hoch. Ich persönlich würde lieber auf den Fernsehturm fahren. Dann hast Du einen tollen Blick auf die Petronas-Towers und kannst fantastische Fotos machen. Die Petronas Towers sind wirklich beeindruckend.

http://asienkreuzfahrten24.de/malaysia.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lauraw 21.09.2013, 11:19

Stimmt. Das ist wie in New York. Dort fährt man auch besser aufs Rockefeller Center. Dann sieht man auch das Empire State Building. Leider sieht man die Petronas Towers vom Fernsehturm von der Seite.

0

Das ist wohl gar keine Frage. Du musst auf den 421 m hohen Menara Kuala Lumpur kurz KL-Tower, den Fernsehturm, hinauf. Es ist übrigens der höchste Fernsehturm in Malaysia. Und das deshalb, weil du von dort oben den Blick auf die Petronas Towers genießen kannst. Der Turm hat eine Besucherplattform und auch ein Drehrestaurant mit 360° Panoramablick. Du kannst einen der vier Aufzüge benützen oder aber ganz sportlich die 2058 Stufen hochsteigen. Ganz wie du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich die Petronas Towers und die Batu Höhlen, am besten alle drei ! Nicht zu früh schlafen gehen, Kuala Lumpur ist bei Nacht viel schöner als bei Tag :-)

http://www.klick-langkawi.de/kuala-lumpur/sightseeing/.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

harlequin 14.09.2013, 01:31

Ich würde an deiner Stelle die Petrona Towers besuchen und auch über die Skybridge, welche die beiden Türme auf der 41 Etage miteinander verbindet, laufen aber du musst deine Tickets schon vorher reservieren. Leider habe ich es nicht geschafft über die Skybridge zu laufen da nur immer kleine Gruppen über die Brücke laufen dürfen und als das Ticket Büro morgens um 8 Uhr 30 aufmachte waren da schon Schlangen von Menschen und wir haben keine Karten mehr bekommen. Bedaure das heute noch. Scheint das manche schon morgens um 5 Uhr an der Kasse warten. Ich wusste das leider nicht. Auch wenn ich Kuala Lumpur eine langweilige Stadt finde, die Petrona Towers sind wirklich einen Besuch wert. Für die Batu Höhlen kannst du in Kuala Lumpur überall einen Tagesausflug reservieren aber du wirst dann keine Zeit mehr für K L haben. Auch wenn die Batu Höhlen wunderschön und ungemein interessant sind, wäre es doch schade wenn du nicht zumindest ein kleines bisschen von K L sehen würdest. Viel Spaß in Malaysia

Dies war eigentlich als Antwort gedacht und nicht als Kommentar. Habe die falsche Taste benützt

3

Was möchtest Du wissen?