Kroatien mit Wohmobil?

3 Antworten

Kroatien besteht, soweit ich weiß, aus Festland und Inseln. Man kann also durchaus mit dem Wohnmobil zum Campen nach Kroatien fahren, warum auch nicht?

Wie lange die Fahrt dauert, hängt von verschiedenen Parametern ab. Wo fahrt ihr los? Wo wollt ihr hin? Wie ist die durchschnittliche Reisegeschwindigkeit? Gerät man in einen Stau?

Wenn die Strecke sehr lang ist und die Fahrtdauer ebenso, kann es Sinn machen sich entweder mit dem Beifahrer immer mal wieder abzuwechseln. Oder aber die Strecke in mehreren, kürzeren Etappen zurück zu legen und beispielsweise eine oder vielleicht auch zwei Nächte auf dem Weg irgendwo übernachten.

Alternativ könnte man wahrscheinlich auch nach Kroatien fliegen und sich vor Ort ein Wohnmobil mieten?

Natürlich viele Leute fahren mit dem Wohnmobil zum Campen nach Kroatien. Wie lange kannst du mit dem Navi schauen oder einfach in Google Maps.

Kroatien ist groß und du schreibst auch nicht wohin genau du fahrst und woher du bist.

nach Zadar möchte ich und ich komme aus Hamburg.

0
@spicynina

ca. 15 h mit normalen PKW, dann wirst du mit Wohnmobil noch etwas länger brauchen. Ich rate dir nicht am Wochenende an und abzureisen - Stau vorprogrammiert..

1

Naja warum sollte man dort nicht mit dem Wohnmobil hin fahren können?

wie lange es dauert kommt auf den Start- und Ziel Ort an. Einfach mal Google Maps befragen.

es dauert vermutlich länger als mit dem normalen PKW.

komische Frage.

hätte ja sein können, dass man noch mit der Fähre fahren muss.

1

Fähre? Zadar ist Festland. Rund 1.600 km ab Hamburg. Also Stopps einplanen. Campingplätze gibt es genug. Gute Reise.

2

Was möchtest Du wissen?