Kroatien: Geldwechseln nötig?

2 Antworten

Man kann in jeden Toristoffice, die es in fast jeden Ort gibt, Euro wechseln. Ebenso in jeder Bank oder Wechselstube. Wichtig ist dabei auf den Wechselkurs zu achten. In einer Bank bekommt man in der Regel einen besseren Kurs. An allen Mautstellen und Fähren kann man in Euro oder Kuna bezahlen und auch entsprechend Euro oder Kuna als Wechselgeld zurückgeben lassen wenn man das an der Kasse verlangt. Man muss also keine Kuna mitbringen. Bei Abhebungen am Geldautomaten muss man unbedingt den Wechselkurs und die Gebühren seiner Hausbank kennen die oft viel zu hoch ist. www.sonnwell.de/content-Geldumtausch-in-Kroatien_5-14-103.htm

Liebe/r zeitreise,

bitte beachte, dass Eigenwerbung auf reisefrage.net nicht erlaubt ist. Schau dazu bitte nochmal in unsere Richtlinien unter http://www.reisefrage.net/policy

Danke für dein Verständnis,

Lena vom reisefrage.net-support

0

hi, ja ich würde hier vielleicht 100€ wechseln nicht mehr,denn die Kurse sind unten besser-mann kann auch mit€ bezahlen,aber nur in Restaurants aber so barucht mann schon kunsa`s . Unten gibt es Wechselstuben,aber nie irgendwie auf Märkten oder si Geld wechseln immer in Wechselstuben oder Bank.Draussen stehen immer die Aktuelle kurse.Viel spass noch

Was möchtest Du wissen?