Kreuzfahrt nach Hawaii über Weihnachten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine 14 tägige Kreuzfahrt von LA nach Hawaii hat etliche reine Seetage.

Die reinen Inselhopping Touren zwischen den Hawaiianischen Inseln gehen ( darauf hat aktuell noch NCL mit seiner Pride of Hawaii noch das Monopol ) nämlich ab bis Honolulu und dauern nur 8 Tage.

Die übrigen 6 Tage sind also tatsächlich fast ausschliesslich Seetage, aber Sorgen musss man diesbezüglich wenig haben. Meistens wird noch ein mexikanischer Hafen kurz angelaufen, damit es keine reine USA kreuzfahrt ist, denn dann müsste die Reederei spezielle Auflagen erfüllen, die die Reise verteuern würden ( ausschl. us-amerikanisches Personal etc...) und das Bordprogramm ist zumeist so umfangreich, dass man eher Problme haben wird, alles abzuhaken, was man vielleicht machen möchte ( Vorträge, Workshops, Wellness etc und natürlich Erholung ;o))

Von LA bis Hawaii ist es aber dennoch ein ganzes Stück ( je nach Tour und Zwischenstopp 2, 3 oder 4 Seetage !!!) und tatsächlich muss man auch hier mitunter mit kräftigem Seegang rechnen.

Man merkt auf einem grösseren Schiff natürlich weniger, aber so ganz sicher davor ist man nie ( auf meiner HP habe ich mal einige Tipps gegen Seekrankheit zusammengefasst - kannst ja mal schauen, viell. sind ein paar umsetzbare Tipps für Deine Eltern dabei , findest Du auf meiner Seite unter den FAQ).... diesbezüglich sollten Deine Eltern also sicherheitshalber einige Mittelchen mitnehmen, von denen sie wissen, dass sie sie vertragen. Zur Not gibt es natürlich auch den Schiffsarzt.

In einigen hawaiianischen Häfen liegen die Schiffe für gewöhnlich dann aber auch durchaus schonmal overnight, so dass ausreichend Zeit für Erkundungen bleibt. Meistens werden 5-7 Inseln angefahren.

Wenn die Tour ab LA geht und über Weihnachten / Silvester dann ist es wahrscheinlich die Golden Princess von Princess Cruises und folgende Route ( Los Angeles, Kalifornien, Seetag, Seetag, Seetag, Seetag, Hilo, Hawaii, Honolulu, Hawaii, Nawiliwili, Hawaii, Lahaina, Hawaii, Seetag, Seetag, Seetag, Seetag, Ensenada, Los Angeles, Kalifornien ) :o)) ein sehr schönes, grosses Schiff ( Baujahr 2001 ) - so schnell wird es da nicht langweilig. An seetagen gibt es für gewöhnlich ein umfangreiches Bordprogramm.

Die Golden Princess hat übrigens einen kleinen Tennisplatz an Bord ( also falls vorhanden eigene Schläger und vor allen Dingen Bälle mitnehmen - nach unserer Erfahrung sind die an Bord leihbaren manchmal ziemlich ausgelutscht)

Ich wünsche Deinen Eltern eine tolle Reise !!! Lieben Gruss

Was möchtest Du wissen?