Kreuzfahrt in die Fjorde

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie wäre es mit einer Fahrt von Hurtigruten? Das ist die Postschifflinie zwischen Bergen und Kirkenes. Fährt als Linienschiff mit Passagieren und Fracht, mittlerweile aber hauptsächlich mit Rundreisepassagiere. Kein Kreuzfahrtflair, keine Animation, aber Natur pur. Schau dir mal die HP an - wäre vielleicht was. Jedenfalls entfällt das abendliche Aufbretzeln der Kreuzfahrer und da die Schiffe nicht so gross sind fahren sie mehr unter Land, d.h. es gibt mehr zu sehen. http://www.hurtigruten.de/

Was für ein toller Tipp für meine Mutter! Ohne viel Schnickschnack die Fijorde erkunden - super, vielen Dank! Genau so eine ist meine Mutter, letztes Jahr gings zum wandern nach Indien, dieses Jahr um den Bodensee geradelt, naechsten Monat wieder mal nach Israel. Sone Kreuzfahrt paßt zu ihr, wie die Faust auf`s Auge!:-)

0
@moglisreisen

Danke, dort buche ich eine Reise! Und Aida & Co ist besimmt auch ganz klasse; und das ist ja auch das Schöne: Das jeder aussuchen kann - ganz nach seinem Geschmack und Gefühl!:-)

0

Hurtigruten - teuer, spartanisch, alte Schiffe. Ist nur was für Leute die zuviel Geld haben oder absolute Liebhaber von Postschiffen sind. Komfort, Unterbringung und Leistungen sind nicht mehr zeitgemäß!

Mein Tipp wäre eine Nordlandkreuzfahrt mit der Queen Mary 2. Das geht nämlich ab/bis Hamburg und man ist gleich auf einem "richtigen" Schiff unterwegs. Billiger ist es allemal und man muss auf nix verzichten - vor allem hat man noch genug Unterhaltung falls das Wetter mal mistig sein sollte!!! Das sollte man nicht vergessen...

Meine Eltern sind vor ein paar Jahren mit den Hurtigruten von Bergen nach Kirkenes gefahren und waren hellauf begeistert. Seitdem haben sie schon des öfteren auch Flußkreuzfahren unternommen. Aber die Fjorde habe sie einfach am meisten begeistert. Ich denke, das wird ein toller Trip für deine Mutter. Und wenn du noch Geld übrig hast, fahr am besten gleich mit.

Danke für den Erfahrungsbericht!

0

Prag ueber Pfingsten?

Hallo liebe Community,

die Schwiegereltern meiner besten Freundin feiern dieses Jahr ihre Goldene Hochzeit. Ihre Idee war es, ihnen einen Staedtetripp nach Prag schenken. Beide wollten da schon immer einmal hin. Da sie recht ruestig sind, sollte der Tripp auf eigene Faust gemacht werden. Eine Busreise oder aehnliches kommt nicht in Frage, da beide doch recht individuell sind und sich schlecht einem strammen Programm anschliessen koennen und wollen. Meine Freundin hat schon einige Ideen gesammelt was man machen koennte, also zum Beispiel die Prager Burg oder das alte Rathaus etc. War jemand von euch schon einmal in Prag und hat ein paar* tolle Tipps?* Beide sind um die 70, aber wie gesagt gut zu Fuss und auch sonst noch sehr fit. Was noch wichtig waere, waere eine ruhige Unterkunft. Darf ruhig im Zentrum liegen sofern die Nachtruhe hier eingehalten wird... Ausserhalb waere auch kein Thema, wenn sich eine Bus- oder Bahnstation in der Naehe befindet.
Hat vielleicht jemand von euch so eine Reise schon einmal geplant und verschenkt oder selbst gemacht? Wenn ja, wuerde ich meiner Freundin gerne mit euren Antworten helfen, da ich selbst bisher kein passendes Hotel oder Ferienwohnug gefunden habe. Preisliches Limit sind hier 60€ pro Nacht und der Trip soll 4 Tage gehen. 5 Uebernachtungen sind also machbar. Anreise sollte nach Moeglichkeit mit der Bahn sein (hier gibt es ja auch dieses Ticket 60+ oder so aehnlich).

Danke fuer eure Hilfe Jelena

...zur Frage

Gibt es eine Alternative zu Hurtigruten?

Wir waren schon vor vielen Jahren mit dem Camper in Norwegen unterwegs und haben es geliebt, die tolle Landschaft der Fjorde "hautnah" zu erleben. Nun möchten wir nach all den Jahren dorthin eine Kreuzfahrt unternehmen. Im Reisebüro riet man uns zu Hurtigruten. Gäbe es noch eine Alternative?

...zur Frage

Welche Kreuzfahrt für Skandinavien, ab Oslo?

Welche Kreuzfahrt für Skandinavien könnt ihr mir ab Oslo empfehlen?

...zur Frage

10 tägige Autorundreise durch Skandinavien

Hallo liebe Globetrotter,

eine Freund und ich planen für Anfang September eine 10 tägige Rundreise durch Dänemark, Norwegen und Schweden mit meinem T4. All zu weit sind wir leider noch nicht mit der Planung gekommen, deswegen hier meine Fragen:

  • Welche Route könnt ihr uns für diese kurze Dauer empfehlen? Die alles entscheidende Frage :-) Wir sind es gewohnt "stressig" zu reisen d.h. relativ viele Kilometer auf uns zu nehmen wenn es das Wert ist. Unsere Interessen liegen sowohl auf Kultur, jedoch etwas mehr auf der Landschaft und auch für die etwas anderen, "verückten" Sachen nehmen wir gerne mit.

  • Ist es immer noch günstiger mit der Fähre nach Schweden überzusetzen? Wenn ja würden wir diese auf der Heimreise nutzen.

  • Welche Route im Westen von Norwegen speziell um die schönsten Fjorde zu sehen könnt ihr empfehlen?

Vielen Dank bereits im Vorraus für eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen

Tobias

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?