Kreidefelsen auf Rügen noch begehbar?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Soweit ich weiß, kann man die Kreidefelsen immer noch besichtigen. Vor allem der Königsstuhl wird gerne besucht. Hier eine Wegbeschreibung: Mit dem Shuttlebus oder vom Parkplatz Hagen aus 3Km wandern, vorbei am Herthasee durch die Stubnitz Buchenwälder. Am Königsstuhl führt eine lange Holztreppe hinab zum Ostseestrand. Ich denke dieses Naturspektakel ist immer noch eine Reise in den Nationalpark Jasmund auf Rügen wert.

...Aber du solltest dich beeilen: denn sie bröckeln tatsächlich und es gab auch schon Unfälle!

Hallo,

kann man. Die Wanderung auf dem Hochuferweg zwischen Sassnitz und dem Königsstuhl ist eine der schönsten Ausflüge. Immer wieder herrliche Ausblicke auf die Kreidefelsen. Streckenlänge ca. 8 km. Ein bissel Fit sollte man schon sein, da es nicht nur gerade aus geht. Infos und Bilder zu Rügen und Wanderwege sind auf meiner HP zu finden.
bernd-wolter.jimdo.com

MfG Bernd Wolter

Ja, du solltest die Warnschilder aber beachten.

Was möchtest Du wissen?