Kreditkarte im Ausland gestohlen worden, wie geht man vor und bekommt man sein Geld wieder?

2 Antworten

Also man sollte am besten vor Ort direkt bei der Polizei einen Diebstahl anzeigen und die Karte unverzüglich sperren lassen. Wenn man Glück hat und der Täter selbst das Ticket einlöst, hat man natürlich gute Chancen ihn zu fassen. Zivilrechtlich kann man dann natürlich Schadensersatz von ihm verlangen. Ob man sein Geld vom Kreditinsititut wieder bekommt, falls der Täter selbst nicht zahlen kann, hängt ein bisschen von deren Kulanz ab. Ich würde mich so schnell wie möglich in Deutschland an einen Anwalt wenden.

CruiserK und 11 Meeter haben ja schon das Wichtigste geschrieben. Ich kann dir aber auch noch sagen, du mit einem Polizeiprotokoll fein aus dem Schneider bist. Oftmals haftet man auch nur mit 100 Euro. Kommt ganz auf die Bank drauf an. Ich hab dir hier mal den Sperr-Notruf Notfallpass als pdf-Datei. Da kannst du deine Daten alle eintragen, ausschneiden und irgendwo im Gepäck, auf einem USB-Stick, im Email-Account oder wo auch immer griffbereit haben. Kannst dir das ganze auch als .doc abspeichern. Ich hab das immer mit und finde es absolut hilfreich für den Notfall. http://www.servodata.de/notfall_pass.pdf Noch mehr Infos im Link bekommst du im Kommentar.

Was möchtest Du wissen?