Kostenfreie Museen in Großbritannien?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist korrekt, denn die öffentlichen Museen werden aus Steuergeldern finanziert, damit sie einer möglichst breiten Masse zugänglich sind. Lediglich Sonderaustellungen kosten dann extra.

Dies gilt auch für viele Londoner Museen: ( eine kleine Spende wird allerdings gerne gesehen - meist steht im Eingangsbereich eine Spendenbox) Hier einige in London, die defintiv frei zugänglich sind ohen Eintritt:

◦National Maritime Museum and Royal Observatory

◦Museum of London

◦British Museum

◦The British Library

◦Imperial War Museum

◦und unbedingt : das Science Museum !!! ( toll mit Kindern !!!!! unbedingt besuchen - Naturkunde und Wissenschaft-Museum mit vielen Dingen zum ausprobieren - wir haben unsere Kids da fast nicht mehr rausbekommen ! )

Noch mehr Infos erhälst Du unter http://www.visitbritain.de/things-to-see-and-do/attractions-and-events/attractions/free-museums.aspx

Richtig, die meisten sind kostenlos bis auf Sonderausstellungen.

Eine Liste findest du in den Suchmaschinen, wenn du Keywords wie 'free museums london' bzw 'england' oder aehnlich eingibst. Hier ein Beispiellink mit schoenen Erlaeuterungen zu den einzelnen Museen in London: http://www.londontourist.org/museums.html

Für einen London Besuch ist der London-Pass dringendst zu empfehen. Damit kann man sich sehr viel ansehen, denn die Eintrittspreise gehen richtig ins Geld und das was kostenlos ist, interessiert vielleicht nicht jeden.

Was möchtest Du wissen?