Kosten für 2 Personen mir Wohnwagen und Hund in Schottland

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn ich Du wäre, würde ich mir da ganz schnell von Kauderwelsch eine CD mit dem dazugehörigen Taschenbüchlein kaufen und ein paar englische Wörter lernen. Die Schotten werden Dich sicher nicht in Deutsch ansprechen und so ein paar Floskeln kann man immer gut brauchen. Hast ja noch ein halbes Jahr Zeit. Es gibt auch kleine Langenscheidt OhneWörterBuch mit 550 Zeigebilder für Weltenbummler. Besser als gar nix.

Ansonsten hat AnhaltER 1960 recht, um Campingplätze musst Du Dir keine Sorgen machen.

Robert836 18.10.2012, 07:48

Nun ja, so schlecht is es nu a wieder net. Waren letztes Jahr in Edinburgh und da hat´s a gereicht ;o)

Nur am Telefon bin ich halt hilflos.

Die Schotten an sich waren alle sehr entgegenkommend und freundlich ;O)

0

Ja, Stellmöglichkeiten für Wohnwagen gibt es reichlich. Ist auch eine der Lieblingsbeschäftigungen der Briten, den Wohnwagen durch die Kante ziehen und an einem malerischen Ort in den Highlands für den Sommer abstellen.

Mit dem Preis von 10 bis 20 Pfund (entsprechend rund 15 bis 25 Euro) liegst Du einigermassen richtig. Wird ggf. Ausreisser nach oben und unten geben. Geh aber mal davon aus für Versorgung extra zu zahlen, die Briten sind grosse Freunde des Münzeinwurfs, der dann bestimmte Mengen Strom, Gas, Warmwasser usw. freigibt.

Nanuk 17.10.2012, 17:26

oh, wie recht Du hast :-) -

0
Robert836 18.10.2012, 07:45

Hallo und Danke für Deine Antwort.

Das mit Münzeinwurf für die warme Dusche kenne ich, auch wenn ich das schon ewig nimmer gesehen hab :o) Das werden wir aber bestimmt überleben ;O)

Das der Strom nicht standardmäßig dabei ist, wird bestimmt schwiriger, aber solange es bezahlbar bleibt, sollte es auch noch gehen.

Da wir grad beim Strom sind, was für einen Stecker benötige ich da? Der für Italien wird wohl nicht passen, oder??

Wie sieht es mit dem Gas aus? Können dort unsere Flaschen befüllt werden, oder kann ich die Flaschen einfach tauschen??

Gruß

Robert

0
AnhaltER1960 18.10.2012, 12:58
@Robert836

Die Stecker für Haushaltsgeräte sehen in UK völlig anders aus als sonst irgendwo auf der Welt. Da brauchst Du sicher Adapter, gibts für kleines Geld im Elektroladen.

Ob Wohnwagen für ihre Stromversorgung ans Netz andere Anschlüsse haben, weiss ich nicht.

Gas: In Schottland gibt es eine flächendeckende Versorgung mit Flüssiggas in allen denkbaren Flaschengrössen, da auch viele stationäre Haushalte Gas zum Kochen nutzen. Aber auch hier muss ich passen, keine Ahnung, ob die Anschlüsse kompatibel sind.

0
Robert836 18.10.2012, 13:52
@AnhaltER1960

Trotzdem Danke ;O)

Den Adapter für die Haushaltsgeräte hab ich mir im letzten Jahr schon gekauft (Handyladegerät, und so).

Das Gas zum Campen ist glaube ich Butan, oder so - wird sich aber auch rausstellen.

Gruß

Robert

0

Wohnwagen in Schottland ist ein generelles Problem. Das Linksfahren bereitet schon Probleme und dazu kommt, dass viele Straßen nur eine Spur haben, die kaum so breit ist wie Dein Radstand und dazu bergig. Ständig steht jemand frontal vor Dir. Zurück muß immer, wer zuletzt eine Ausweichstelle hatte und die kann einige100- Meter her sein. Ich habe da die dollsten Sachen gesehen. Bereite Dich da geistig und fahrtechnisch auf einiges vor!

AnhaltER1960 18.10.2012, 13:04

Gerade bei einspurigen Strassen stellt sich die Frage des Linksverkehrs nicht so dringlich :-). Aber Du hast schon recht, man sollte nicht jede Strasse mit Wohnwagen nutzen wollen. In den meisten Fällen gibt es entsprechende Verbotsschilder für Gespanne. Der Fall, den Du schilderst, klingt danach, dass diese missachtet wurden.

0

Was möchtest Du wissen?