Kosten auf Reisen: Welches ist von den skandinavischen Ländern das preiswerteste?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach meinem Empfinden ist Schweden das günstigste Land in Skandinavien und Norwegen das teuerste. Zur Zeit kann man sogar ganz gut in Schweden Urlaub machen, noch ist der Euro stark. Weiter empfehlen kann ich eher Selbstversorger Urlaub zu machen, das ist um ein vielfaches günstiger. Wobei wir es immer so halten das wir Lebensmittel die haltbar sind von zuhause mitnehmen und vor Ort alles Frische kaufen bzw. die Spezialitäten. Essen gehen ist in Skandinavien allgemein sehr teuer, besonders wenn man vielleicht einen Wein zum Essen will. Allerdings haben wir im Schweden Urlaub nie viel Geld gebraucht, einfach deshalb weil es so wenig Gelegenheit gegeben hat Geld auszugeben. Es gibt in den kleineren Gemeinden nur sehr wenig Gastronomie und auch Andenkenläden sucht man vergeblich. Von daher kann ich das Vorurteil das ein Skandinavien Urlaub teuer ist nicht bestätigen.

Hallo! Ich kann dir nur schreiben, dass Norwegen eindeutig das teuerste Land von den skandinavischen Ländern ist!

Normalerweise ist Dänemark am günstigsten, aber weil der Euro im Moment stark ist, könnte es jetzt auch gerade einmal Schweden sein.

Dänemark hat nichts vom starken Euro, weil die Dänen ihre Krone fest an den Euro gebunden haben, also im Moment auch "hoch" stehen.

Was möchtest Du wissen?