Kos oder Rhodos?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

für mich als Griechenland-Liebhaber, kam noch nie Kos oder Rhodos als Ziel in Frage ...

Samos schon eher - dort verbrachte ich bereits einen wunderschönen Urlaub.

Für kulturinteressierte Menschen eignet sich der Peloponnes mit seinen herausragenden Sehenswürdigkeiten. Außerdem gibt es herrliche Strände und eine Menge griechische Atmosphäre zu entdecken. Zumal der Massentourismus dort noch nicht Fuß gefasst hat. Man kann Wochen auf dieser fantastischen Halbinsel verbringen, ohne sich zu langweilen.

Als sehr reizvoll empfinde ich auch den Süden Kretas. Dort entdeckt man ebenfalls Erstaunliches außerhalb der Touristenpfade.

Die (meiner Meinung nach) traumhafteste Insel ist allerdings Santorin. Dort vereint sich eine interessante Historie - wenn auch im begrenzten Maße - und überwältigende Natureindrücke.

Meine persönliche Empfehlung ist allerdings: Suche Dir einen günstigen Flug z. B. nach Athen und miete Dir ein Auto. In ca. 1,5 Stunden bist Du auf dem Peloponnes. Lass Dich treiben, Du findest überall preiswerte Unterkünfte (ab ca. 30 Euro) bei freundlichen Einheimischen. Nur so lernst Du zumindest ein wenig dieses tolle Land kennen.

Hach, Griechenland ..... und in die Türkei reist Du ein anderes Mal ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren auf beiden Inseln. Beide haben ihre Reize. Auf Kos waren wir in Mastichari. einem kleinen Touristenort, aber mit allem Drum und Dran. Nimm Dir am besten einen Roller, damit kommst Di flink überall rum Der Süden von Kos ist fest in englischer Hand, im Norden und Osten sind mehr Deutsche. An der Nordküste gibt es feine Strände, auch in Kos-Stadt. Man kann bequem zu zwei vulkanischen Nachbarinseln fahren und in die Türkei. Die Altstadt von Kos ist aus gegraben, ebenfalls die alte medizinische Hochschule, die im Altertum dort etwa 1000 Jahre lang bestand und Weltruhm besaß.. Dazu die unbesiegte Kreuzritter-Festung, eine alte Fluchtburg aus jener Zeit und verlassene Bergdörfer. Auch die berühmte heilige Quelle läuft noch. Wir waren im Mai 2 Wochen auf der dann grünen Insel und wären gerne noch mal 2 Wochen länger geblieben. Auch in Rhodos waren wir 2 Wochen, in einem ganz kleinen Hotel ziemlich in der Mitte der Indel, mit dem Ohr am Volke. Hier hatten wir auch einen Roller. In der Stadt Rhodos gibt es den von den Italienern wieder auf gebauten Teil der Ritterstraße und die Kreuzritter-Residenz sowie die Festung. Alles prima in Schuss. Datu das türlische Viertel, so wie vor 200 Jahren bei Karl May. Weiter im Süden dann die 3000 J. alte Stadt Lindos mit Burg und schönen Badebuchten. An der Westküste gibt es eine Burganlage der Kreuzritter. Ansonsten kaum Tourismus und steile Küsten. Das Innere ist ziemlich leer. Im Norden gibt es noch zwei weitere ehemalige griechische Orte aus der Antike, die auch ausgegraben sind, und den Flughafen. Rhodos ist recht Wasser reich und grün und liefert sogar Trinkwasser nach Zakynthos. Auch von Rhdos kann man in die SW-Türkei fahren.

Eine schöne Insel ist auch Korfu mit reicher Vergangenheit und vielen Sehenswürdigkeiten. Hier ist der Süden und Norden fest in englischer Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kos: Ruhiger, viel Natur billiger, weniger Touristen. Besser wäre ein Ferienclub : http://www.holidaycheck.de/hotel-Hotelbewertungen_ROBINSON+Club+Daidalos-ch_hb-hid_47621.html

Rhodos: Mehr Action, mehr Touristen, teurer, aber mehr Kultur.

Beide Inseln werden von z.B. MUC NONSTOP angeflogen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
moglisreisen 06.08.2012, 17:21

So verschieden sind Geschmäcker!:-) Falls ich nochmal in meinem Leben nach Kos komme, würde ich mir nur noch ein privates Zimmer mieten. Es wimmelte in Mastichari davon.

0

Hallo mediterraneo,

die Frage ist zwar schon ein dreiviertel Jahr her, trotzdem kannst Du Dir die Antworten auch nochmal durchlesen, da sie bis heute sicher nicht an Aktuallität verloren haben (oben rechts Suchfunktion) http://www.reisefrage.net/frage/rhodos-kos-oder-welche-griechische-insel-in-der-aegaeis-see-ist-zu-empfehlen

ps. Ich kenn jetzt Rhodos nicht, nur Kos und dort hat es mir damals im September (zwei Wochen praller Sonnenschein; gut, der ist jetzt nicht buchbar) gut gefallen. Wir waren im Ort Mastichari, ein kleiner, netter, grieischer Ort. Bei Interesse einfach mal oben rechts über die Suchfunktion. Im Archiv schlummern bereits einige gute Antworten (inkl. Bilder) zu Kos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?