Kommt man in Usbekistan mit Englisch gut weiter?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wie in jedem Land der Welt kommt es natürlich gut an, wenigstens ein paar Brocken der jeweiligen Sprache parat zu haben. Zu mehr wird es schon in der Kürze der Zeit vermutlich nicht reichen. Auf dem flachen Land kommst Du mit Englisch kaum weiter. Im Touribereich und in Hotels klappt es ordentlich. Und natürlich bei jüngeren (hochschulgebildeten) Leuten in den Städten. Taschkent ist da sicher am Besten. Ansonsten helfen Hände und Füße. Auch ein paar Zettel mit sich zu tragen (wohin mal will, was man sucht, wie viel kostet das?.... etc.) kann nie schaden. Die Taxifahrer dort (oder Busfahrer etc.) können kaum andere Sprachen. Die Leute sind aber durchaus gastfreundlich und hilfsbereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?