Kommt man in Santiago de Chile gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln voran?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Von Freunden weiß ich, dass es sehr günstig ist mit dem Taxi zu fahren. Andere öffentliche Verkehrsmittel sind zwar noch günstiger und das Netz ist sehr gut ausgebaut, aber wenn man gerade vom Flughafen kommt und sein ganzes Gepäck dabei hat, würde ich doch eher ein Taxi nehmen!Manchmal hat man ja auch Glück und kann sich das Taxi mit einem anderen Reisenden teilen.

Vom Airport sehr gute Busverbindungen staendig in die Sadt und auch zuruck. zb von der Avenida Moneda oder vom Busbahnhof.Wirklich kein Problem und in der ebenso gute Busverbindungen mit freundlichen Busfahrern und dann dibt es auch noch die Metro! Viele Sachen kann man auch erlaufen.

naja, viel kann man da nicht mehr zu sagen, ich teile beide meinungen, aber eine "öffentliche fahrt" mit bus birgt einfach auch erlebnisse die man sonst nicht so bekommt....erschwinglich hin oder her! aber das kannst du dir ja für innerhalb der stadt aufheben, ich weiss wie es ist wenn man nach dem flug einfach nur ankommen will....

Ergänzend zu Reiseheiko möchte ich noch bemerken, dass es für die Strecken innerhalb der Stadt, also zum besichtigen, neben vielen Bussen und Taxis eben auch die in Lateinamerika üblichen Routentaxis bzw. Colectivos, letztere sind Minibusse, gibt. Bitte die offiziellen Haltestellen benutzen und auch in Santiago gut überlegen, wo man zu welcher Uhrzeit hin möchte. In Santiago gibt es einige unangenehme Ecken.

Was möchtest Du wissen?