Komfortables Winterquartier in Asien (evtl Thailand)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Es gibt an der nördlichen Ostküste, zwischen Koh Samet und Koh Chang noch die provinz Chanthaburi, und dort einen sehr langen und schönen Strand der sicjh Chaolao Beach nennt. Hier findet man eigentlich alles, was Du suchst, nämlich sauberes Wasser, schöne Umgebung, topuristische Attraktionen, Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants in Gehweite und vor allem noch keine "verdorbenen" Thais, wie in anderen touristischen Gegenden, die versuchen Touristen zu übervorteilen. Was Unterkünfte betrifft, so gibt es dort einige Resorts im 3-Sterne Bereich. Ich weiss nicht, was Du mit komfortabler Unterkunft genau meinst, aber das Shivaree Resort ist zum Beispiel ein kleines Resort, direkt am Strand, hat Pool, Restaurant und wirklich sehr schön eingerichtete Bungalows ganz aus Holz. In den Bungalows ist Klimaanlage, Fernseher, Kühlschrank, Kofferablage, Schrank usw.

rfsupport2 05.02.2011, 11:40

Liebe/r srisiam,

Fragen und Antworten dürfen auf reisefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtungen http://www.reisefrage.net/policy

Vielen Dank für dein Verständnis. Viele Grüße, Anna vom reisefrage.net-Support

0

Hallo! Wenn ich die Frage richtig verstanden habe, dann muss es nicht unbedingt Thailand sein, richtig? Und welche Art Unterkunft sucht ihr? Einen einfachen Bungalow oder eher ein Hotel? Mir gefällt der Süden von Thailand und der Norden von Malaysia sehr gut. In Thailand wären das die Inseln des Koh Tarutao Meeresnationalparks (hier findet man günstige Bungalows direkt am Meer und auf malyaischer Seite Pulau Langkawi (hier findet man vor allem gehobene Hotels). Diese Inseln sind relatov gut vor Tsunamis etc. geschützt, da Sumatra direkt davor liegt.

RKlein 23.01.2011, 00:04

Herzlichen Dank für Deine Antwort. Natürlich würden wir bevorzugt ein Haus alleine bewohnen, doch großzügige Appartements auch in die engere Wahl nehmen. Hotels kommen nicht für unsere Vorstellungen für Langzeit-Urlaub in Frage. Doch manchmal haben Hotelanlagen-Resorts- auch Bungalow-ähnliche Angebote und da darf man niemals " NIE " sagen. Wenn Du diesbezüglich Erfahrungen hast, wir wären Dir für Empfehlungen dankbar. Ein Hinweis zur Sache: Wir waren im April -Mai2008 fünf Wochen auf Koh Samui im Sala Samui-Resort und hatten dort innerhalb der Anlage ein kleines freistehendes Haus mit eigenem Pool und das hat uns sehr gefallen ( der Preis leider nicht ! ) Auf unsere Anfrage nach einem 90 Tage-Preis hat uns der Hoteldirektor " ein " kostenloses Abendessen angeboten, mehr Preisnachlass war nicht drin. Der zweite Haken an der Sache ist, dass in den Monaten Dezember bis März dort starker auflandiger Wind weht und das Meerwasser zum Schwimmen nichts taugt. Sonst wäre der Golf von Thailand im Hinblick auf Tzunamis ein guter Tip.

0

Hallo RKlein,

Ich empfehle dir jemanden der sich damit sehr gut auskennt, da er selber in Thailand lebt und dort die schönsten Resorts und Flecke kennt. Er kümmert sich auch darum dass du ein gutes Angebot bekommst wenn du eine Unterkunft buchen möchtest da er sehr gute Kontakte hat und dadurch sehr günstige Preise anbietet. Schreib einfach eine Mail an [...] oder [...]. Ich habe mich auch schon mal dort hin gewandt und ein unschlagbares Angebot bekommen.

Hoffe es hilft dir weiter!

RKlein 16.02.2011, 16:54

Danke für Deine Empfehlung. Leider fehlen bei Deinen beiden angeführten Mailanschriften ein paar wesentliche Details, die in der Regel hinter einem Punkt stehen. z.B. de So kann ich keine Anfrage versenden. Herzlichst, RKlein

0

An der Andamannenküste ist es halt sehr tsunamigefährdet. Wart ihr denn schonmal auf Koh Chang oder Koh Samet? Dort ist es ziemlich ruhig im Vergleich zu den von dir aufgezählten Inseln und die Tsunamigefahr liegt bei null. Vielleicht ist Koh Samet genau das Richtige für euch. Gut an derinsel ist auch, dass sie in kurzer Zeit von BKK aus mit dem PKW zu erreichen ist.

RKlein 23.01.2011, 00:06

Danke für Deine Tips, ich werde mich schlau machen. Hast Du vielleicht Erfahrungen mit möglichen Quartieren?

0
pluggy 23.01.2011, 14:23

Hast Recht.....da wackelt die Kueste mindestens einmal im Jahr. [...]

0

Danke, ich werde Deiner Empfehlung folgen und Kontakt mit den angeführten Anschriften aufnehmen.

frauanka 16.02.2011, 17:19

??? was hältst du denn nun für eine empfehlung? würde mich auch interessieren...

0
rfsupport 17.02.2011, 09:54

Liebe/r RKlein,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,

Mia vom reisefrage.net-Support

0

Vor dem letzten Tsunami in 2004 war 100 Jahre die Kueste Tsunami frei. Daher hatten die Kuestenbewohner auch keine Erfahrungen und sind sogar ans Meer anstatt entgegegengesetzt auf eine Anhoehe zu laufen.

Die Wahrscheinlichkeit, dass bald wieder ein Tsunami auftritt, ist also sehr gering.

Schoen finde ich die Inseln Koh Chang, Koh Mak und Koh Kood im Golf von Thailand. Koh Samet ist auch ganz schoen, aber am Wochendende fast immer voellig ueberlaufen von den "Bangkokinsen". Ist ein beliebtes Ziel fuers Koma-Saufen.

AnhaltER1960 22.01.2011, 21:31

Ich denke nicht, dass irgendjemand hier die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Tsunamis seriös beurteilen kann. Die Wissenschaft kann es übrigens auch nicht. Deine Aussage hinsichtlich Tsunamis ist schlicht Pfeifen im Wald. Um das böse Wort Blödsinn zu vermeiden.

0
RKlein 23.01.2011, 00:11

Deine Lage-Empfehlungen werde ich aufgreifen. Der Golf von Thailand ist nicht Tzunami-gefährdet. Doch in der Zeit von Januar bis März weht der Wind mit starkem Wellengang auf die " berüchtigte " Chaweng-Bucht und die angrenzenden Badebuchten und dann ist dort nichts mit Schwimmen im Meer. Die ablandigen Rückseiten der Inseln kämen in Frage, doch ich habe darüber keine Informationen. Vielleicht kennst Du dort interessante Quartiere.

0
pluggy 23.01.2011, 14:26
@RKlein

Chaweng ist auf Koh Samui...hat mit den von mir empfohlenen Inseln nichts gemein.

0
Seehund 23.01.2011, 14:37
@pluggy

Tsunamis korrelieren mit nicht vorhersagbaren Erdbeben, die Warnzeit für Tsunamis beträgt bestenfalls einige Stunden. Ein Warnsystem im Pazifik existiert.

0
Seehund 23.01.2011, 16:11
@Seehund

....ich hoffe, dass ich mit meinem Kommentarjetzt niemanden böböse gemacht habe. (lach)

0
Seehund 04.02.2011, 15:24
@Seehund

Was pluggy zu tsunamis sagt, ist [...]falsch, eine Wahrscheinlichkeit ist nicht berechenbar.

0

Was möchtest Du wissen?