Kolumbien: welcher Reiseführer fürs Backpacking?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Kolumbien ist gerade im Mai 2012 eine Neuauflage des Reiseführers von Reise Know-how erschienen. Ggfs. in der Buchhandlung im Impressum nachsehen, dass Du nicht die alte Auflage von 2010 bekommst. Und kombiniert für Panama und Costa Rica gibt es einen Guide von Merian live!. Der ist allerdings dünner und beinhaltet in der Regel kaum Backpacker-Tipps wie zu günstigen Quariteren. Wenn Du länger dort bleibst, kommst Du an zwei weitere Reisefürer (also je einen pro Land) nicht vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von swoli
22.05.2012, 19:20

Danke für die schnelle Hilfe. Habe den Merian angeschaut,der ist wirklich sehr knapp gefasst und nichts für Backpacker. Auch den Reise Know-How hatte ich in der Hand, allerdings schien der mir auch nicht backpackerfreundlicher. Außer für die jeweilige Hauptstadt gibts keine Angaben zu Hostels, nur Hotels...

0

Wenn du schon gute Erfahrungen mit dem Lonely Planet gemacht hast, dann bleib doch dabei! Ich habe den Lonely Planet für ganz Südamerika und war sehr zufrieden damit. Einziger Nachteil ist, dass es ein dicker Schinken ist. Für Costa Rica wäre z.B. auch der Rough Guide zu empfehlen! Vielleicht holst du dir am besten für jedes Land einzeln einen Reiseführer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich bin ein großer Fan der Footprint Handbooks, sind auf englisch, dafür aber sehr gut, speziell für Süd- und Mittelamerika und ganz besonders für Backpacker und Individualreisende- hier für Kolumbien: http://www.amazon.com/Colombia-Handbook-3rd-Footprint-Travel/dp/1906098220

Für Mittelamerika und Mexiko gibt es einen Sampler, für den gesamten, südamerikanischen Kontinent das berühmte South American Handbook. Noch ein Tipp: Es gibt in Mittelamerika interessantere Länder als Costa Rica.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?