Koh Lanta: ab 15.10. noch Regenzeit, trotzdem Strandurlaub möglich ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der September ist der regenreichste Monat an der Westküste Thailands. Oktober ist normalerweise das Ende der Regenzeit und es kann im Oktober mal ganz ohne Regen, es kann aber auch mal mit 10-15 Regentagen ausgehen. Was aber viel wichtiger ist, im Oktober wird wahrscheinlich noch sehr bewegte See sein, so daß Ihr eventuell auch bei gutem Wetter nicht in das Meer könnt, da die rote Flagge am Strand aufgestellt ist. Wenn Ihr im Oktober fahrt, dann am Besten einen flachen Strand wählen, wie z.B. die Klongdao Beach, weil dort mit Sicherheit keine Unterwasserströmungen sind.

Eine weitere negative Erscheinung während der Regenzeit ist, daß relativ viel Abfall am Strand rumliegt. Wenn Ihr Euch ein kleines Resort abseits der Touristengegenden sucht, dann ist dort eventuell der Abfall nicht beseitigt, deshalb solltet Ihr am Besten das Resort nicht im Voraus sondern vor Ort suchen. Oder aber Ihr bucht mal eine Nacht im Voraus und schaut dann, ob es Euch gefällt.

Freunde von mir fahren jedes Jahr im Oktober dorhin. Soweit ich mitbekommen habe, kann man dennoch an den Strand gehen, weil es ja nicht ununterbrochen durchregnet. Da würde ich mir an Deiner Stelle nicht zu viele Gedanken machen. Auf Koh Samui ist die Regenzeit im Oktober/November. Von Mai bis Oktober soll Ko Lantha sehr ruhig sein, also überleg es Dir gut. Je nachdem. was Du im Urlaub erwartest, ist das eine oder andere wohl das besser Reisegebiet.

Hallo pellehh, natürlich! Wir waren genau in dieser Zeit (Herbstferien) auf "dieser Seite" in Thailand und wir hatten viele Strandtage!:-) Wir hatten auch mal den ein oder anderen tropischen Regenguss, haben den aber als herrliche Abkühlung sehr genossen. Viel Spaß in diesem Land!

Was möchtest Du wissen?