Koffer kaputt - wer ersetzt den Schaden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

bei einem Kofferschaden haftet in der Regel die Fluggesellschaft, mit der du geflogen bist. Gut ist, dass du das am Flughafen schon mal schriftlich gemeldet hast. Du musst nun Kontakt mit deiner Airline aufnehmen und den Schaden melden. (innerhalb von 7 Tagen) Die erwarten dann meistens ein Gutachten, dass bestätigt, was der Koffer wert war und ob er ein wirtschaftlicher Totalschaden ist oder noch repariert werden kann.

Wird bei einer Sicherheitskontrolle nicht wenigstens eine Info gegeben, dass der Koffer kontrolliert wurde? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die den einfach so weiter geben.

Ich schätze eher auf Flugschaden. Aber klären solltest du das.

Dazu hätte ich aber mal noch eine Frage: wo kommst du denn ursprünglich her? Also was war dein Startflughafen für dieses Flugsegment? Ich frage aus folgendem Grund: wenn du aus den USA kommst, so kann dein Koffer auch mit Gewalt von der TSA geöffnet worden sein. Bei Flügen in / von die USA sollte man seinen Koffer immer unverschlossen lassen oder ein sogenanntes TSA-Sicherheitsschloss verwenden. Dann sieht es mit Ersatz schon schlechter aus...

DH- kann einem leider auch in Lateinamerika passieren, daher kenne ich es leider.

0
@Seehund

Daran habe ich noch gar nicht gedacht! Eine Sicherheitskontrolle... Danke, wäre mir nicht in den Sinn gekommen! Nun kam ich aus Tokyo und bin über London geflogen. Denkbar ist das natürlich.

0
@vanGogh

Ich würde das erst abklären, bevor du viel Zeit und Geld investierst. Bei USA Reisen ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch (und Lateinamerika, siehe Seehund). Bei Tokyo bin ich mir nicht sicher, aber London ist auch sehr "gründlich".

0

Was möchtest Du wissen?