Könnt ihr mir was über die Sehenswürdigkeiten Helsinkis erzählen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ehrlich gesagt hat es mich immer schnell in die Natur gezogen. Dennoch hat Helsinki natürlich auch einiges zu bieten. Beeindruckend finde ich z.B. die Festung Suomenlinna, die eine der größten der Welt sein soll. Hier gibt es auch nette Cafes und Restaurants sowie Museen. Die Felsenkirche (bekannt für deren Akkustik) und der berühmte weiße Dom sind als Sakralbauten besuchenswert. Da mich die Kunst des 18. Jhds nicht SOOO interessiert War ich NICHT im Sinebrychow-Museum. Sollte das bei Dir anders sein, sei es empfohlen. Und als besonderen Spass empfinde ich die alte Pub-Strassenbahn, in der man ohne trockenen Hals die Sehenswürdigkeiten abklappern kann.

Die Uspenski Kathedrale solltest du dir auch anschauen. Und wenn du einmal da bist: Gleich um die Ecke ist der Marktplatz. Da solltest du unbedingt früh morgens an einem Wochentag hingehen. Finnische Tradition ist es nämlich sich von der Arbeit auf dem Markt zu treffen und Kaffee zu trinken:)

Hallo,

mich hat das strenge, aber auch sehr reine und schöne, klassizistische gesamtbild sehr beeindruckt, dafür ist Carl Ludwig Engel verantwortlich, ich möchte dir ausdrücklich dieses Buch empfehlen: http://www.amazon.de/Carl-Ludwig-Engel-klassizistische-Helsinki/dp/3980676609 das ist eine Besonderheit, einen geschlossenen, architektonischen Eindruck aus dieser Zeit kann man in Europa lange suchen.

LG

Hallo,

Wenn Du dann am Marktplatz vorbeischaust, kannst Du auch gleiche die Markthalle besuchen, die direkt daneben liegt und in der Du viele Finnische Spezialitäten findest. Ich war im letzten Jahr im Winter dort und fand es in der Markthalle schön gemütlich und urig :-)

Ansonsten kannst Du hier noch nachlesen, was Du in 48 Stunden in Helsinki erleben kannst: http://www.fintouring.de/index.php?id=839&details=on#details

Eine schöne Zeit wünsch ich Dir!

Was möchtest Du wissen?