Könnt Ihr mir einen Touranbieter für den Dschungel bei Iquitos, Peru empfehlen?

1 Antwort

Ich habe in Iquitos im Hostal Ambassador gewohnt, die auch Unterkünfte im Dschungel besitzen und eigene mehrtägige Touren (offeriert oder nach eigenen Wünschen zusammengestellt) anbieten. Ich habe meine Tour dort gebucht und war mit zwei Reisenden und drei peruanischen, englischsprechenden Betreuern unterwegs. Mit meiner 3-Tages-Tour war ich äusserst zufrieden, es wurde eine Flussfahrt offeriert, eine 4- Stunden Wanderung durch den Dschungel bis zur Unterkunft (Abendessen und Frühstück inklusive). Am nächsten Tage besuchten wir zu Fuss und per Boot einen Eingeborenenstamm und eine Schule, am dritten Tage in den frühen Morgenstunden hatten wir eine Amazonasfahrt um die pink dolphins zu sehen und wer Lust hatte, konnte kleine Piranhas im Netz fischen, die dann wieder dem Wasser zurückgegeben wurden - wir besuchten viele kleine Dörfer am Amazonas und konnten Handwerkern und Bauern bei der Arbeit zusehen. Es gibt in Iquitos auch ein kleines Reisebüro, welches sich auf EInzelpersonen oder kleine Gruppen spezialisiert, ich nahm das Angebot des Hostals an, da ich als Gast auch wieder dahin zurück musste und die Inhaber dort sehr nett waren. Ich kann euch so eine Tour nur wärmstens empfehlen. Empfehlen möchte ich auch, dass ihr genügend Insektenspray und ein Paar Gummistiefel dabei habt. Sollte es regnen, dann lässt es echt runter und der Boden wird dann mehr als "weich" Meine Sneakers stecken jetzt noch dort im Schlamm - Gummistiefel bekam ich dann von einem der Betreuer :-( Ich weiss nicht mehr genau was ich damals (2007) bezahlt habe, es war jedenfalls wenig über US$100.-- inklusive Unterkunft. Auf der Tour wurde das Essen in den Dörfern gekauft, Abendessen dann in der zweiten Unterkunft und Sandwiches/Inca Cola für die Flussfahrt. Da Du eh vor Ort bist, frag doch mal beim Ambassador an. Ich habe nur gute Erfahrung gemacht, der, der Tour organisierte hiess Tyson (Nachname unbekannt).

Was möchtest Du wissen?