Können zwei Mädels (beide 18 Jahre alt) unbedenklich ein Wochenende in Amsterdam genießen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Amsterdam ist als Stadt relativ überschaubar. Es gibt verschiedene Stadtteile mit verschiedenem Publikum.

Vermeidet abends besser die "anrüchigen" Gegenden wie z. B. den Rotlichtbezirk südlich des Bahnhofs.

In Jordaan, am Rembrandtplein oder am Leidseplein seid Ihr sehr viel weniger gefährdet.

Zeigt Euch im allgemeinen als selbstbewusste junge Damen und geht nicht darauf ein wenn Euch jemand "schräg anmacht", genau wie Ihr es bei Euch in der Gegend immer macht.

Niemand wird Euch zwingen einen Coffeeshop zu betreten. Von außen anschauen ist nicht gefährlich und in der Nähe der offenen Türen ist der typische Dampf/Geruch zu schnuppern, falls Ihr ihn noch nicht kennt. Euch ist ja bewusst, dass man nicht alles das selbst ausprobieren muss womit viele andere schon schlechte Erfahrungen gemacht haben ....

Amsterdam ist eine schöne, junge, lebendige Stadt. Ich wünsche Euch schönes Wetter und viel Spaß!

So eine tolle Antwort!! Damit hast du mir sehr geholfen und meine Zweifel beseitigt - vielen Dank - dann kann ich mich voll in die Reisevorbereitungen stürzen! 8-))

0

Ich schliess mich dem vorredner gerne an. Als ich dort studiert habe, ist mir aufgefallen, dass typische touristenaccessoirs manchmal junkies anziehen, die einen dan gerne anpöbeln, egal ob man holländer ist oder nicht. Also rucksack und evian flasche in der hand, stadtplan, fotogerät usw. weglassen. Wenn euer outfit genauso ist, wie ihr bei euch in der stadt rumlaufen würdet (handtasche, sonnebrille, klamotten, fertig) werdet ihr optisch als einheimische wahrgenommen, weitestgehend, und unter dem radar von den leuten fliegen, die auf besucher zielen.

0

Das möchte ich auch mal gerne wissen - ich hab das auch schon mal gehört - das einem in der Disco Drogen ins Getränk geschüttet werden können, und das man sein Glas nie wo stehen lassen darf - wollen die uns bloß Angst machen? Damit wir zu Hause bleiben?

Was möchtest Du wissen?