Kölner Dom

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

eine Eintrittskarte bekommst Du nicht, da es für den Dom selbst keine gibt. Da kommst Du so rein. Kostenpflichtig wären die Turmbesteigung und die Domschatzkammer (ersteres anstrengend, beides lohnend). Du kannst den Dom selbst individuell besichtigen, auch die Krypta. Gruppenführungen sind nur im Fall der Domkatakomben und der Dachführung obligatorisch, also alles kein Problem. Während der Messe sind Dombesichtigungen nicht möglich, da wird auch drauf geachtet.

LG

Leider ist die Schatzkammer bis Ende März geschlossen. Schade

1

Soweit ich es in Erinnerung habe, da schließe ich mich Seehund an, ist das Hauptschiff (nennt man das so?) kostenlos und ohne Ticket zu besichtigen. Für andere Teile des Doms (Gewölbe, Turm) muss man sich einer Führung anschließen.

Die Turmbesteigung würde ich auf jeden Fall mitmachen. Das ist schon sehr imposant. Höhenangst sollte man aber keine haben...

Sind im Turm geschlossene Stufen, also Steinstufen oder sowas, oder diese offenen Metal-stufen? Weißt du das vielleicht? LG

0

Ich dachte den Turm kann man auch ohne Führung besteigen? LG

0
@harlequin

Turm: Eintritt, aber keine Führung nötig. Bis auf den obersten Teil (Metallstufen) nur Steinstufen.

LG

0

Was möchtest Du wissen?