Kloster Marienstern in der Oberlausitz?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

U.a. eine Besichtigung der spätgotischen Hallenkirche (z.Zt. wird diese allerdings restauriert) und des Klostermuseums, des Klosterladens mit Devotionalien, Natur- und Kräuterprodukten oder die Einkehr ins Klosterstübl. Jährlicher Höhepunkt ist der Kräutersonntag im 6000 m² großen Kräutergarten des Ernährungs- und Kräuterzentrums im Kloster in der Zeit um Mariä Himmelfahrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?