Klassenausflug mit Lehrnefekt in und um Lüneburg für 15-16 jährige -- Ideen?!

4 Antworten

Hallo, also ich würde nicht nach Hamburg fahren. In Lüneburg gibt es soviel zu sehen und zu entdecken. Das Salzmuseum ist toll und interessant und hat seit den Hansetagen auch das Hanse-Museum. Dann kann man auch eine der geführten Stadtführungen mitmachen, ins Ostpreußische Landesmuseum gehen(nicht so spannend wie das Salzmuseum). Und eine Salztherme gibt es auch. Den Weg nach HH kann man sich sparen :-)

Ach ja - vom Wasserturm aus hat man einen wunderschönen Ausblick!

Viele Grüße, Dominik

Tut mir leid, da ist der Text "abgehauen". Wenn denn Museen und wandern nicht drin liegen, wie wär's mit einem Zoobesuch? Oder mit einer Hafenrundfahrt in Hamburg? Da kann man sehr viel sehen, lernen und auch einen Aufsatz über Hamburg und den Hafen schreiben. Das wär doch schon mal im Sinne eurer Lehrer, oder?

Zoo und Havenrundfahrt hat jeder schonmal gemacht...und zu kalt für den Winter

0

Da schlage ich mal das Schiffshebewerk Scharnebek vor. Oder falls es ein bißchen weiter weg sein darf, das archäologische Zentrum in Hitzacker. Sehr lehrreich wäre auch die Festung Dömitz, aber das ist Euch wahrscheinlich zu dröge. Am spannendsten fände ich ja den http://www.findlingspark-clenzer-schweiz.de/html/findlingpark.html Das ist dann allerdings schon fast bei Uelzen, aber für einen Tagesausflug ist das ja noch in Reichweite.

Was möchtest Du wissen?