Klamotten in Turin

1 Antwort

Richtig coole Klamotten (aber eben auch nicht billig) bekommst du in den kleinen Läden in der Altstadt und in den kleinen Seitengassen über Porta Palazzo. Zwischen urigen Bars und Kunstgalerien findet sich Läden von Jungdesignern, die teilweise sehr ausgefallenes Zeug verkaufen! Weil aber vieles davon Einzelstücke sind, zahlt man eben auch einen ordentlichen Preis. Schön ist es aber auch, zwischen diesen Läden bummeln zu gehen; die meisten haben auch bis spät in die Nacht auf, weil aufgrund der vielen Lokale so viel Publikum unterwegs ist.

Sehenswertes zwischen Mailand und Turin?

Was muss man sich auf einer Autofahrt zwischen Mailand und Turin alles anschauen? Was sind eure Top 5 sehenswerte Orte?

...zur Frage

Von Heidelberg nach Turin trampen?

Wie lange dauert es ca, von Heidelberg nach Turin zu trampen? Ich habe noch nicht in Italien getrampt, klappt das gut? Wie sieht das mit den Verbindungen von der SChweiz richtung Turin ist, straight road oder viele abzweige?

...zur Frage

Gibt es in Turin auch schönes?

Turin wird ja immer so als Industriestadt dargestellt. Ich habe dort nächsten Monat geschäftlich zu tun und würde wissen, ob man da auch etwas schönes sehen kann, oder ob es dort tatsächlich nur das Fiatwerk gibt?

...zur Frage

Berliner - wer hat gute, coole, ausgefallene Shoppingtipps für den Bezirk Prenzlauer Berg parat?

Meine beste Freundin muss für ein paar Tage nach Berlin. Sie wird im Bezirk Prenzlauer Berg übernachten und würde nun gerne wissen, wo man in der Gegend gute, coole, schräge Klamotten kaufen kann. Gerne auch Secondhand. Hat jemand ein paar Tipps und Adressen für sie? Das wäre echt klasse! :o)

...zur Frage

Paar Fragen zum W&T Australien. Start in Perth.

Hallo! Ich fliege in paar Tagen nach Australien (WA, Perth). Ich bin ziemlich nervös und auf einmal kommt doch alles so plötzlich, obwohl alles schon lange geplant ist. Ich habe etwas Bedenken, dass mein Englisch nicht reichen wird. Ich kann zwar etwas Englisch aber vor allem Schulenglisch. Hab mir zwar paar Bücher auf Englisch gekauft und auch DVDs auf Englisch geguckt, aber bin echt bisschen nervös, ob ich da zurecht komme. Meint ihr das lerne ich dort schnell und ich komme bis dahin mit meinem schlechten Englisch durch? Dann habe ich nicht so viel Geld zu Verfügung (5.000€ Startkapital, Flug und Versicherung etc. sind ja alles schon bezahlt) Aber halt 5000€ zum starten. Ich habe vor ein sehr billigen Campervan zu kaufen und damit dann immer Wildcampen bzw. auf Campingplätzen in größeren Städten. Ich habe so viel gelesen über die ganze Versicherungen, Rego und Papierkram etc etc. aber so richtig voll Bescheid weiß ich nicht und dazu kann man mich auch leicht abziehen. Bin 18 und habe hier in Deutschland kein Auto und habe mich mit sowas noch nicht beschäftigt. Dann habe ich Angst, dass ich mit meinem Hauptschulabschluss nicht wirklich Arbeit finden werde, da ich auch keinerlei Berufserfahrung habe (Obwohl ich fast alles dort machen würde, wofür man keinen Abschluss bräuchte). Dann habe ich noch bedenken, dass man als 18 jähriger (der nicht mal wirklich aussieht wie 18) nicht wirklich ernst genommen wird und nicht den Anschluss findet... Ich habe zwar schon viel gelesen und habe mich recht gut informiert über die Themen. Hätte gerne paar Tipps: Sprache: kommt man schnell in die Sprache rein und versteht man sie nach einer Weile auch besser? (sollen ja ein grausamen Akzent haben). Auto Kauf: Wie läuft das ab? -Wir machen ein Termin und dann schau ich mir das Auto an und wenn alles passt, wie geht es dann weiter? Hat der Verkäufer dann irgendein Kaufvertrag dabei, wo wir beide Unterschreiben und damit einen offiziellen Vertrag haben? Ich muss dann das Auto auf mich bei der zuständigen Behörde ummelden und er muss es vorher abmelden? Dann muss ich eine REGO zahlen (wenn sie nicht mehr gültig ist) und damit bin ich dann auch versichert und durch den "TÜV" durch? Ich bekomme dann an eine Adresse die Papiere von der Behörde wegen der REGO und ich kann fahren? Muss ich das Nummerschild auch neu beantragen? Gibt es so viele Infos das man da verrückt wird. Und findet man überhaupt für 3.500$ ein vernünftigen Campervan? JOBS: Ich werde den Lebenslauf mit nehmen und Fotos auf Deutsch. Dann werde ich den dort auf Englisch "übersetzen" und dann jedem meinen Lebenslauf in die Hand drücken. Ob auf dem Bau oder Farmen etc. etc. Meint ihr da guckt jemand auf den Abschluss? Könnte ja ansich auch hinschreiben, dass ich Abitur habe oder sonst was. Aber damit können sie ja eh nichts anfangen, die Australier? Demnach ist es bestimmt nicht so wichtig welchen Abschluss man hat? Problem könnte da eher werden:Berufserfahrung. Tipps bitte.

...zur Frage

Shopping in den USA, welche Sachen sind definitiv günstiger?

Hallo zusammen!

Ich würde gerne wissen, welche Sachen in den USA auf jeden Fall wesentlich günstiger sind als bei uns in Deutschland, bzw. Europa?

Klamotten, welche Marken? Eletronik, was speziell? ....

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?