Kinderclub sprachlich nicht deutsch geführt

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Warum das denn? Das ist für Kinder so gut wie nie ein Problem - die verstehen sich schon - und lernen so ein paar Worte in verschiedenen Sprachen - meist sind die Kinderbetreuer sowieso mehrsprachig - das wird sicher lustig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst Du die Reise umbuchen .... die Frage ist nur welche Kosten durch diese Umbuchung vom Veranstalter berechnet werden. Das kannst Du am Besten direkt mit Deinem Reisebüro absprechen - die helfen Dir da mit ganz genauen Angaben gern weiter. Die können im Zweifelsfall auch nen Kulanzantrag für Dich beim Veranstalter stellen um die Kosten möglichst niedrig zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Ich glaube, Deine Frage muss ich nicht verstehen.

Freu´ Dich doch für Dein Kind/Deine Kinder ....

Das ist doch wunderbar! Kinder sind so wissbegierig und meist kontaktfreudig. Ihnen ist die Sprache reichlich egal. Sie lernen voneinander und haben ihren Spaß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern sind mit mir, als ich Kind war, immer nach Spanien gefahren, allerdings an einen Ort wo Spanier Urlaub machten. Da ich dann immer mit den spanischen Kindern spielte, habe ich ganz schnell spanisch gelernt. Ich fand das toll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast Du denn gebucht? War eine deutschsprachige Kinderbetreuung angeboten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kinderclub sprachlich nicht deutsch geführt

Mit Verlaub, würde Dir das überhaupt auffallen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin mir jetzt nicht ganz sicher - ist dieser Frage ernst gemeint?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rfsupport
16.04.2012, 17:26

Liebe/r Revolera,

bitte beachte unsere Richtlinien und beantworte Fragen nicht mit einer Gegenfrage.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Netiquette unter http://www.reisefrage.net/policy.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Viele Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?