Kind zum Flughafen bringen, das belgeitet fliegt?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich arbeite am Flughafen und kann dir daher dazu etwas sagen. Sicherlich hat euer Austauschkind noch alle Unterlagen vom Hinflug!? Wenn nicht, müssen diese Unterlagen am check in noch einmal neu ausgefüllt werden. In diesem Dokument steht wie das Kind heißt, wohin es fliegt, wer es zum Flughafen bringt und wer es am Zielort abholt. Ganz wichtig sind auch Telefonnummern vom Hinbringer und Abholer, falls etwas ist. Die Airline übernimmt die Verantwortung für das Kind erst am Flugzeug. D.h. du musst es bis zum Gate begleiten. Am besten du nimmst auch einen Ausweis mit, um dich ausweisen zu können. Du musst dann bleiben, bis das Flugzeug gestartet ist, um sicher zu sein, dass wirklich alles in Ordnung ist, schließlich könnte es ja immer noch passieren, das der Flug gestrichen wird.

Zum Flughafen bringen, zum Schalter bringen, einchecken und dann heißt es meistens, dass eine freundliche Lady das Kind abholt oder man muss mit dem Kind zum Gate laufen und es wird dort erst abgeholt.

Hi,

Du marschierst am Flughafen zum nächsten Infoschalter der Airline. Dort wird man Dir sagen, wie genau es weitergeht. Das ist von Airline zu Airline etwas unterschiedlich geregelt. Bei manchen Gesellschaften bekommt das Kind eine Tasche mit "Abliefereradresse" und "Abholeradresse", bei Anderen wird das Kind sofort von einem freundlichen Menschen in Empfang genommen und von Stund an betreut. An bestimmten Flughäfen darf der Ablieferer bis zum Gate mitgehen, bei Anderen muß er an der Sicherheitskontrolle zurückbleiben u.s.w., u.s.f.

Alternativ rufst Du dort an wo der Flug gebucht wurde und klärst das im Vorfeld ab.

bye

Rolf

Was möchtest Du wissen?