Kennt sich jemand von euch in Las Vegas aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tag Tobias,

hast du dir mal LV auf Google Maps oder so angesehen??

Also : Nein vom Flughafen bis zur Freemont Street nicht laufen, das ist ein ewig langes Stück (einige km) (Freemont St. ist sozusagen das "alte" LV, Winke-Cowboy, Golden Nugget etc.), das geht nicht. Aber gibt ja Flughafenbusse.

Sehenswürdigkeiten?? Was meinst du damit? In LV sind das die Casinos mit ihren diversen Superlativen und Shows etc. Also am besten bist du irgendwo am Strip rund um das Bellagio oder Paris Las Vegas aufgehoben (für Übernachtung). Aus dem Hotel rausfallen und rein in den Trubel (gerade unter der Woche gibt es für alles tolle Angebote). Der nördlichere Teil (also Downtown) ist eben mittlerweile nicht mehr das Zentrum, sondern ein bisschen verwaist, vorsichtig ausgedrückt.

Ansonsten: Es gibt diverse Busse, die im Minutentakt den Strip rauf und runter fahren, also das ist kein Problem, teilweise unglaublich voll, aber ist ja letztendlich nicht lang. Mit Mietwagen braucht man in LV nicht rumfahren, wenn es nicht unbedingt sein muss, eher Stress.

Und: mein Lieblingstipp für Nervenkitzel-Menschen: Stratosphere Tower mit seinen div. Fahrgeschäften. Vor allem bei Dämmerung klasse mit tollem Ausblick über die Stadt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobias0608
08.07.2012, 15:23

Mit Sehenswürdigkeiten meinte ich die ganzen Casinos. Und die Lichtershow bei Nacht .

0

Hallo, ... und dann gibt es ja noch die Monorail, die viele Hotels miteinander verbindet. Gruß HeMa

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?