Kennt ihr den ADAC Mitfahrclub?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der ADAC-Mitfahrclub ist nichts anderes als eine Online-Mitfahrzentrale. Diese kooperiert mit der Seite "mitfahrgelegenheit" zusammen, welche ich schon oft in Anspruch genommen habe und noch nie negative Erfahrungen gesammelt habe.

Du musst Dich nur kostenlos registrieren und suchst dann die für Dich günstige Fahrt heraus. Als Mitfahrer wie auch als Fahrer ist das ganze kostenlos, es fallen also keine Vermittlungsgebühren an.

Ich kann es also jederzeit als vernünftige Alternative zum Flugzeug und zur Bahn empfehlen.

Betreffend des Versicherungsschutzes brauchst Du Dir keine Gedanken machen. Denn Du hast gegenüber dem Fahrzeughalter/Versicherungsnehmer einen Direktanspruch über die Kfz-Haftpflichtversicherung. Das gilt natürlich auch für Personenschäden.

Die angegebenen Fahrpreise sind lediglich eine Richtschnur, es lohnt sich also auch zu vergleichen, da vielfach für die gleiche Strecke nicht die gleichen Mitfahrkosten erhoben werden. Es gibt sicherlich den einen oder anderen Fahrer, der mit einem Leihwagen unterwegs ist und mehr berechnet.

Hallo Halloween, eigentlich hat dir polarfuchs schon alle wichtigen und entscheidenden Informationen gegeben. Damit du aber mehr als eine Rückmeldung bekommst, möchte ich ihm hiermit aber ausdrücklich zustimmen. Ich fahre meine Freundinnen, die quer in Deutschland verteilt immer mit einer Mitfahrgelegenheit besuchen. Es ist unkomplizier uns günstig. Bisher habe ich zu 100% gute Erfahrungen gemacht.

Was möchtest Du wissen?