Kemer oder fetiye?

7 Antworten

Fethiye wäre auch meine Wahl. Liegt aber auch daran, dass ich mit typischen "Hotelburgen" nur wenig anfangen kann. Generell ist die türkische Südwestküste aber ein sehr schönes Urlaubsziel - eben auch für die Kombination Strand & Kultur.

Zwecks der vom ersten Antwortenden Canan erwähnten Bootstouren: http://yachtcharter-dagen.de/Fethiye Dort gibt es Infos - die Region ist wirklich schön.

Hallo andimu - Sonne, Strand und Kultur, das bekommst du in Fethiye alles auf einmal. Sonne sowieso, Strand auch, wobei der schönste Strand etwas außerhalb von Fethiye liegt, Ölüdeniz, die Blaue Lagune. Zum Bummeln würde ich in die Altstadt gehen und um Kultur mitzunehmen, empfehle ich die lykischen Felsengräber von Fethyie mit dem Tempelgrab des Amyntas. Und sehr empfehlenswert ist eine Bootstour, die man zahlreich im Hafen von Fethiye buchen kann. Auch Fischer nehmen einen gegen Bezahlung mit raus. Das sind dann Erlebnisse der besonderen Art. Kemer ist, wie Akka2323 schon schrieb, eine reine Hotelstadt. Als ich Kemer vor 30 Jahren zum ersten Mal besuchte, gab es dort nur ein paar Häuser und eine Pension, sonst nichts. Alles was sich dort heute befindet, ist eine reine Steinstadt, die mit Kultur nichts am Hut hat. Aber wer nur Sonne und Strand liebt, für den ist es sicher der richtige Urlaubsort. Dir wünsche ich eine gute Entscheidung und viel Spaß in der Türkei. LG Canan

Ich kann es nur bestätigen. Vor lange Zeit war auch Kemer ganz schön, aber jetzt würde ich Fethiye eindeutig vorziehen.

Was möchtest Du wissen?