Kellnern im Ausland?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Dreamer! Das geht ohne Probleme, da Du ja aus der EU (ich denke mal Deutschland) bist und in der EU arbeiten möchtest. Ich würde mir ein wenig Gedanken machen, welche Sprachen Du bereits sprichst und welche Sprache du bereit bist dazu zu lernen. Warte nicht erst so lange bis es Sommer wird, sondern versuche bereits jetzt schon über das Internet viele Möglichkeiten, Ideen und Wünsche anzuschreiben. Wenn es Dir außerdem noch möglich ist etwas vor der Saison an den entsprechenden Ort zu fahren, dann kannst Du die Lage abchecken, mit Deinem Arbeitgeber direkt zuvor persönlich sprechen, günstigere Unterkünfte heraus handeln und ...!

Ich finde Deine Idee sehr lobenswert und auch ein wenig mutig. Ich drücke Dir dafür die Daumen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg! Wer nicht wagt, der auch nicht gewinnt. Du machst es schon richtig so, wenn Du ein wenig nach dem Motto verfährst: Er/Sie kam, sah und siegte!!! LG

---MichiMueller---

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dreamer 03.12.2008, 13:28

Vielen Dank für die ermunternden Worte! Ich denke auch, dass man im Leben öfter mal was wagen sollte. Bin schon fleissig am Recherchieren, vmtl. werd ich einfach mal ein paar Bars in Italien abgrasen und falls das nicht klappt, weitersuchen!

0
MichiMueller 03.12.2008, 14:43
@dreamer

Schön, es gibt leider nicht sehr viele Menschen von Deiner bzw. unserer Sorte. Das ist ein Vorteil, den es auszunutzen gilt. Mit einen Lächeln auf den Lippen und dem Gedanken: "Es gibt nichts zu verlieren, nur zu gewinnen!" wirst Du Deinen Weg gehen.

0

Selbst habe ich noch nicht im Ausland gearbeitet, aber ich habe unterwegs schon viele Leute getroffen, die in Europa als Kellner in Cafés oder Restaurants gearbeitet haben oder auch einen Job in einem Hostel hatten. Das geht ziemlich gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?