Karneval in Rio de Janeiro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, ich war dieses Jahr in Rio beim Karnevel. Es ist wirklich ein einzigartiges Erlebnis...das gilt für die ganze Stadt, die absolut eine Reise wert ist ! Ich habe kein Hotel gebucht, sondern habe mir einfach ein Zimmer bei Leuten, die in Rio wohnen, genommen. Auch das war absolut top! Ich war eine Woche dort und habe unglaublich viel erlebt. Dies alles hier zu schreiben, würde den Rahmen sprengen. Die Stadt lässt sich, unabhängig vom Karneval, mit nichts vergleichen, was ich bisher kannte. Der Karneval findet nicht nur im bekannten Sambodromo statt (was man aus dem TV kennt), sondern in der ganzen Stadt. Es gibt genug freie Umzüge, bei denen man einfach mitmachen kann. Der größte, auf dem ich war, war der bola preta mit ca. 2 Mio. Besuchern/Teilnehmern (das war mir allerdings zu überfüllt).

Das Sambodromo kostet Eintritt (nicht ganz billig). Den ist es aber wert. Umzüge finden dort an 5 oder 6 Tagen statt. Die Hauptevents am Karnevalssonntag und Rosenmontag gehen ca. von 20.00 Uhr bis 8.00 Uhr am nächsten Morgen. Es handelt sich dabei nicht einfach nur um "Karnevalsumzüge" (im Gegensatz zu den freien Umzügen in der Stadt, den sog. blocos), sondern um eine Art sportlichen Wettbewerb. Die Sambaschulen, die im Sambodromo flanieren, sind in Ligen eingeteilt (wie beim Fußball) und es gibt einen Champion sowie Ab- und Aufsteiger. Die Bekanntgabe der Jury findet am Aschermittwoch statt. Ich glaube am Samstag darauf findet noch eine große Siegerparade im Sambodromo statt. Es handelt sich bei der ganzen Sache nicht (nur) um eine Touristenattraktion, sondern die Einwohner fiebern bei der ganzen Sache wirklich mit.

Auch die Strände lassen sich nicht mit denen üblicher Urlaubsorte vergleichen. Rio ist eine Millionenmetropole mit vielen und wirklich sehr großen Stränden. Diese sind eigentlich weniger Touristenattraktion als Treffpunkt der cariocas (so nennen sich die Einwohner Rios). Auch dort finden einige "blocos" (Straßenumzüge) statt.

Ach ja...meiner Meinung nach solltest Dur Dich nicht von den Berichten über Gewalt in Rio usw. von deiner Reise abhalten lassen. Bei mir ist nichts passiert und ich habe auch nichts beobachtet (obwohl es dort natürlich tatsächlich schon gefährlicher ist als hier).

Ich bin nächstes Jahr wieder da!!!

Viel Spaß !!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneeflocke2
24.09.2012, 21:28

Wow - das ist ja mal eine ausführliche Antwort! Vielen Dank

0

Offenbar war noch keiner dort, ich auch nicht. Karneval kann man in Brasilien überall feiern, Rio ist sicher mit die teuerste Variante. Der Straßenkarneval in Salvadar da Bahia, Olinda oder Recife ist bei Brasilianern beliebter, aber auch in Ouro Preto oder Porto Seguro lässt sich gut feiern. Die Geheimtipps, sein ganz persönliches Karnevalserlebnis, muss man schon selber entdecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

...noch ein paar Ergänzungen:

Block 5 im Sambodromo ist ganz gut.

Die U-Bahn empfand ich als sicher. Die Busse so lala. Sie fahren teilweise ziemlich rasant.

Neben den üblichen Attraktionen, die man so besucht, wie Zuckerhut und Christusstatue fand ich auch eine Fahrt nach Petropolis sehr interessant. Brasilien war mal ein Kaiserreich und die liegen dort in einer Kirche begraben. Petropolis liegt im Hinterland, ca. 60-70 km außerhalb von Rio, etwas in den Bergen. Das Klima ist dort in der Regel etwas milder als in Rio selbst. Dort stehen auch viele Fachwerkhäuser, so dass Petropolis teilweise etwas "deutsch" aussieht. Fand ich persönlich sehr interessant.

An die zwei Hauptstrände Copacabana und Ipanema muss man auf jeden Fall. Die Brandung ist teilweise sehr hoch (kann ca. 1,50 bis 2 m sein), macht aber enorm Spaß!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rfsupport
27.11.2012, 12:48

Hallo HolgerRio,

bitte achte in Zukunft darauf Ergänzungen zu deiner Antwort über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Liebe Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?