Kann man von Sharm El Sheikh aus für einen Tagesausflug nach Israel reisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Ich lebe seit 4 Jahren in Sharm el Sheikh. Also der Tagesausflug nach Isreal ist anstrengend, aber er lohnt sich. Wichtig ist dass ihr den Reisepass mit dabei habt (mind. 6 Monate gueltig) denn mit dem Personalausweis kann man nicht von Sharm nach Israel einreisen. Die Fahrt von Sharm geht Nachts los dauert ca. 2.5 Std dann muss man die Grenze zu fuss ueberqueren, dass kann schon mal dauern. Mal gehts schneller mal dauert es laenger. Dann gehts weiter mit dem Bus ans Tote Meer (Badeaufenthalt), ca 2 Std und weiter zu all den Sehenswuerdigkeiten in Israel. Dann gehts den ganzen Weg wieder zurueck nach Sharm. Ist ein 24 Std Ausflug. Wenn ihr noch mehr Informationen ueber Sharm oder Israel braucht schreibt einfach. lg

Hallo Bodalangi,unweit ist in einem Wüstengebiet eine relative Sache.Vor einigen Jahren habe ich von Sharm el Sheikh eine Tour nach Petra unternommen,das war schon eine Strapaze.Ich würde Dir davon abraten die Tour nach Jerusalem als Tagesausflug zu unternehmen.Die Grenzformalitäten sind zwar ein Erlebnis aber die Zeit die Du dann am Ziel Jerusalem verbringst ist im Verhältnis zu der strapaziösen Busfahrt zu kurz.Wenn Du inj S.e.S angekommen bist,mache erst einen Ausflug ins Katharinenkloster (sehr schön),dann bekommst Du einen kleinen Eindruck was Dich weiter erwartet.Auch eine Schiffstour nach Hurghada ist schon ein Erlebnis,habe aus heiterem Himmel auf dieser Strecke mal einen schlimmen Sturm erlebt. Viel Spaß in Ägypten Dietrich aus Halle

Unweit ist relativ, das sind schon gute 200 Kilometer ein Weg. Zwar dünn besiedelte Wüstenlandschaft, aber doch gelegentlich kurvenreiche Strasse. Und dann bist Du gerade mal in Eilat.

Also Du kannst schon, aber ob das lohnt ? Immerhin musst Du um die fünf/sechs Stunden nur für Fahrt und Grenze rechnen. Und, wie gesagt, dann bist Du in Eilat. Richtig nach Israel rein sind dann nochmal zwei Stunden je Richtung.

Bis Jerusalem dann noch einmal fast 4 Stunden, wenn man den Bus nimmt.

0
@Nanuk

Dessen ungeachtet muss man mit Wartezeiten an der Grenze rechnen. Der "Rekord" eines Cousins von mir lag zur Einreise nach Israel dort bei 2 Tagen!

1

Was möchtest Du wissen?