Kann man von Israel problemlos nach Jordanien über den Landweg einreisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst als Deutscher ohne Probleme von Israel aus nach Jordanien einreisen! Du kannst einfach zur Grenze fahren, bezahlst eine Gebühr und bist dann drüben. So weit ich weiß, kannst du dann 3 Monate in Jordanien bleiben. Wenn du zurück nach Israel möchtest, musst du mit längeren Befragungen rechnen.

Wenn du die Einreise-Voraussetzungen erfüllst, ist das kein Problem. Die Ausreise ist meist nicht so kompliziert wie die Einreise nach Israel. Wenn man sich vorher gut bei den zuständigen Stellen informiert kann einem nicht viel passieren.

Ich kann nur etwas zur Einreise nach Jordanien sagen. Ja, man kann m.W. am Grenzübergang King Hussein Bridge (früher Allemby) und im Süden beim Grenzübergang Aqaba nach Jordanien einreisen. Man braucht ein jordanisches Touristenvisum, was man entweder vorher in D bei der Botschaft oder bei allen Honorarkonsulaten bekommt oder direkt bei der Einreise gegen 10 JD (= ca. 10 €)bekommt. Was ich nicht genau weiss, ob man dieses Visum auch an den Bodengrenzstationen von Israel her bekommt. Ich weiss es nur zuverlässig am Flughafen und an den Grenzübergängen von den arabischen Staaten,

Was möchtest Du wissen?