Kann man sicher in Apulien urlauben?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Sicherheit auf den Strassen ? Ich weiss nicht, was Du meinst.

Offenene Schiessereien zwischen irgendwelchen Mafia-Clans sind auch nicht häufiger als in Duisburg. Diebstahl, Aufbrechen des Autos, das mag vorkommen. Es gelten die üblichen Vorsichtsmassnahmen zu Wertsachen, bewachte Parkplätze, nichts Wertvolles offen liegen lassen und so. Strassenverkehr ist gelegentlich etwas wuseliger als vor hier gewohnt, aber kein Grund zum Dramatisieren.

Ja, Du kannst in Apulien sicher urlauben. Auch ohne Pauschalurlaub.

3x DH!

0

Hallo,

von wem hast Du diesen Quatsch gehört?

Wir haben vor ein paar Jahren von hier aus mit dem eigenen Auto Apulien bereist und sind nie in eine - wie auch immer - unsichere Situation geraten.

Informiere Dich einfach über diese schöne Gegend, wie z. B. über die Gargano-Halbinsel oder die Trulli-Region und lasse Dich treiben.

Pauschalangebote gibt es in Apulien sowieso zum Glück nur sehr wenige ...

Ansonsten schließe ich mich AnhaltER1960 an.

Also ich habe das in einigen Erfahrungsberichten gelesen, natürlich habe ich mir das nicht so tragisch fortgestellt, aber ich habe gelesen, dass man da doch besser aufpassen sollte... ist ja besser so wenn das eventuell nur Ausnahmen gewesen sind. =)

Trotzdem: Kann mir jemand Tipps für einen Pauschalurlaub geben? =)

Liebe/r kofferchen,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So bleibt die Seite übersichtlicher.

Vielen Dank & Herzliche Grüße

Julia vom reisefrage.net-Support

0

Ich war selber noch nicht in Apulien im "Pauschalurlaub", bin aber ein paar Mal mit tui in den Süden geflogen. Da war nie was verkehrt, ganz im Gegenteil, die Urlaube habe ich sehr genossen. Darum empfehle ich Dir einfach Mal die Homepage von denen zu durchstöbern - Apulien gibt es als Ziel, habe ich nachgesehen... Und da sich hier ja nicht so großer Anklang auf Deine Frage findet - versuch es doch im Zweifel noch im Reisebüro und spreche f2f mit einem "Experten" darüber. Die werden wohl viele Erfahrungen mit Ängsten und Gerüchten haben...? Bist vermutlich nicht der/die Einzige

0
@billyjoel

@ Julia: sorry, das wird nicht wieder passieren... im Nachhinein ist man immer schlauer. :)

@ billyjoel: Yo ein Besuch im Reisebüro wird sicher die Lösung sein! TUI ist bei mir auch ein gutes Stichwort, in meiner Nähe gibt es so ein Reisecenter.

Hab übrigens vielleicht ein Quartier gefunden... die Tenuta Moreno, kennt die zufällig jemand?

0

Da bin ich überrascht wegen der Geschichten, die du gehört hast. Mir ist noch nie etwas passiert. Unterscheidet sich nicht von anderen Regionen Italiens, würde ich sagen...

Wer hat dir so was überhaupt erzählt?? Meine Eltern verbringen regelmäßig den Urlaub in Apulien und es gab noch nie irgendwelche Probleme. Wenn du dir aber trotzdem Sorgen machst dann geh einfach in ein Reisebüro und lass dich dort beraten..

Um himmelwillen, nein fahr ja nicht nach Apulien! Da wirst du von Wegelagern überfallen, an den Stränden von verwilderten Hunden angefallen und die Menschen dort unten haben noch nie Fremde gsehen und steinigen deshalb alle nicht Dialektsprechenden. Und in Olivenbaummenschen und zünden dir dein Auto an. Nein, Apulien ist gefährlich und noch total verwildert. Einige Menschen dort können noch nicht mal sprechen und gehen auf allen Vieren...

Ok, ich fahr zwar jedes Jahr ein paar mal nach Apulien, aber nie ohne Eskorte und MG auf dem Autodach.

Sicher kann man in Apulien sicher urlauben. Blödsinnige Gerüchte ...!

Was möchtest Du wissen?