Kann man Schlangenbissen vorbeugen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch umsichtiges Verhalten und Beachtung folgener Tipps kann man Schlangenbissen vorbeugen:

• Bei Begegnungen mit Schlangen sollten schnelle Bewegungen vermieden werden.

• In Schlangengebieten unübersichtliche Wege oder Pfade vermeiden.

• Festes Schuhwerk und lange Hosen tragen.

• Dunkle Wege mit Taschenlampen ausleuchten.

• Niemals unbesehen in Dickicht, Hohlräume etc. hineingreifen oder hineintreten.

• Fest auftreten, da Schlangen vibrationsempfindlich sind und in der Regel schnell die Flucht ergreifen.

• Kleidung und Schuhe vor dem Anziehen gründlich kontrollieren.

• Niemals versuchen, Schlangen zu berühren, anzugreifen oder einzufangen.

• Den Schlafplatz schützt man am besten, wenn das Zelt beim Campen immer verschlossen wird und in Gebäuden festgewebte Moskitonetze eingesetzt werden.

Quelle: www.themamed.de/download/daten_allgemein/Giftinfo_Screen.pdf

Sollte eine Begegnung stattfinden, die Schlange nicht in die Enge treiben und ihr eine Fluchtmöglichkeit offen lassen.

Und völlig angstfrei sein - ich reise jetzt seit fast 3 Monaten in Australien herum, auch durchs tiefste Outback!, und habe noch nicht mal eine Schlange gesehen! Obwohl jetzt im Frühjahr eine Zeit wäre, schnell mal von ihnen gebissen zu werden, weil sie noch relativ träge sein sollen - waren aber trotzdem offenbar stets schneller weg als ich sie hätte sehen können:-)

0

HALLOOOO ! Schlangen koennen nicht lesen. Und halten sich deshalb nicht an solche Verhaltensregeln. Sie beissen auch durch Klamotten hindurch. Sie lassen sich auch schwer ausrotten. Selbst in einigen gut organisierten - ueberschaubaren - Inselstaaten wie z.B. Trinidad sterben pro Jahr Dutzende von Menschen an Schlangenbissen. Die kriegen die Viecher nicht ausgerottet, auch wenn es keinen Tierschuetzer gibt, der es verhindert. Da gibts nur : ABSTAND HALTEN. Schlangen verfolgen einen nicht (auser einer - seltenen - Karibischen "Springschlange". Australien ist natuerlich besonders: Von den 20 giftigsten Schlangen leben 18 in Australien, und die haben dort reichlich Platz. Dennoch sind einige Spinnen dort noch gefaehrlicher, weil sie sich auch in Staedten, Zuegen, Autos usw rumtreiben. Und auch nicht in erster Linie abhauen, wie Schlangen. Ein Rest-Lebensrisiko bleibt.  

0

Was möchtest Du wissen?