Kann man Malta gut mit dem Bus erkunden?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jaaaa, vom und zum Busterminal in Valetta fahren Busse in jede und von jeder Ecke Maltas und das zu günstigen Preisen. Ein Auto auf Malta zu mieten ist total ueberfluessig, wenn man auch mal ein paar Schritte zu Fuss gehen kann und will.

Also, so abenteuerlich, wie Roetli es beschreibt, habe ich es wirklich nicht in Erinnerung. Wir sind kreuz und quer ueber die Insel gefahren, und ich hatte keine Spur von Angst. Da habe ich mich auf Strecken dieser Erde in Linienbussen schon mehr gefürchtet und habe alle heil ueberstanden.

0
@bube44

Wir haben uns ein Auto gemietet und haben die ganze Insel damit abgeklappert. Das hat wunderbar funktioniert. Es ist uns auch nix passiert. Der Linksverkehr war auch kein Problem.

0

Gut? Das kommt darauf an...

Grundsätzlich hat Malta ein sehr gut entwickeltes Bussystem, in den Städten wie auch über Land. Manchmal erfordert das Busfahren aber einiges an Stoismus, da einige Busfahrer offenbar den zahlreich im Bus verteilten Madonnenfiguren alles das zutrauen, was ihrem eigenen Fahrstil fehlt :-)! Ich weiß nicht, wie hoch die Unfallrate beim Busfahren ist, zumindest habe ich aber noch nichts von Massenkarambolagen dort gehört!

Die Alternative, selbst ein Auto zu fahren, verlangt ähnlichen Gleichmut - denn auch die maltesischen Autofahrer glauben fest an die Hilfe Gottes in jeder prekären Situation (und daran, daß die anderen Autofahrer, speziell Touristen, schon defensiv fahren werden!) !

Also, wie auch immer - es könnte abenteuerlich werden :-)! Aber irgendwie mußt Du Dich ja dort bewegen! Also nur Mut!

Ich kann nur von guten Busverbindungen berichten. Nicht von Abenteuer!!

Was möchtest Du wissen?