Kann man Jamaika gut und sicher mit einem Mietwagen bereisen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ohne einen, den einheimischen bekannten Guide, FINGER WEG von "Auf eigene Faust". Kann meinem Vorredner nur beipflichten. Die Armut und die dazugehörige Unzufriedenheit in dem Land iust ein Garant für Schwierigkeiten. Und da Ihr im Mietwagen unterwegs seid, kannste sicher sein das Ihr auffallt.Das wäre quasi eine Einladung für den hungrigen und schlecht gelaunten Starssenräuber (und davoin gibbet halt eine ganz schöne Menge da unten!!!! Leider, denn es ist so ein bezauberndes Land mit einzigariter Kultur und atemberaubenden Landscapes!!!!Raub und Verbrechen ist in vielen Teilen Jamaica´s Standard. Überlegs Dir also lieber mit dem Mietwagen...

Le Brit

Hallo zusammen,

Ich kann meine Vorreder nicht so ganz zustimmen. Ich bin selbst (allerdings 2005) eine Woche auf eigene Faust mit Mietwagen unterwegs gewesen. Nach unseren vorriegen 2 wöchigen aufenthalt im Couples Negril (Sehr zu empfehlen) haben wir mit der Rundreise noch das i-pünktchen auf unseren traumurlaub raufgesetzt. Wir hatten eine sehr schöne Woche in einen sehr schönen Land. Nur in der Hauptstadt Kingston soll mann sich Abends nicht alleine aus den Hotel bewegen. letztes Jahr (2009) waren wir wieder in Jamaika (leider nur für 2 Wochen) und hatten uns vereinzelt über die Zeit einen Mietwagen genommen um von Runaway Bay nach Port Antonio (nicht mehr so schön wie 2005) und in Richtung Montego Bay zu machen. Das ganze verlief auch diesmal ohne Zwischenfälle. Wo ich Recht geben muss ist, dass es in der Vergangenheit zu unruhen gekommen war weil die Regierung den Drogenbanden den Kampf angesagt hatt. Aber gem. Auswertigen Amt war es wohl nur in den Großstädten. LG Nils

Was möchtest Du wissen?