Kann man in Spanien problemlos im Auto (Kleintransporter) übernachten?

2 Antworten

Von Gasüberfällen habe ich jetzt in Spanien noch nie gehört und ausser an der Küste bei den Touris denke ich ist die Gefahr nicht so gross - aber wie schon der Vorschreiber schreibt - dass in Spanien alls locker gesehen wird ist eine Mär und "Wildcampen" sieht die Guardia Civil in der Tat überhaupt nicht gerne!

Lies doch mal die spanischen Tageszeitungen zwischen Mai und September - Du wirst staunen, wie oft da über Gasüberfälle geschrieben wird...

0

Hallo KlausMng, ich habe das viele Urlaube lang praktiziert, im Auto schlafen, egal in welchem Wagen! Alleine! Egal wo in Europa! Es war nirgendwo ein Problem, ausser in Spanien, da bin ich des öfteren von der Polizei nachts geweckt worden. Das hat nicht gepasst weil zB. zu gefährlich, oder hier nicht, oder jetzt nicht oder, oder, oder... Und ich hatte eigentlich doch immer sehr darauf geachtet mir einen "friedlichen " Platz zu suchen!

Aber vielleicht ist an dem gefährlich, bzw. dem Anreiz, dass was passieren könnte ja auch was dran, also pass lieber auf! Im nachhinein, bin ich gar nicht mehr so undankbar, vielleicht ist mir ja nur deshalb nichts passiert...

In Italien ist es aber auch nicht so einfach. Da wurde ich schon des öfteren vertrieben. Vmtl. muss man sich einfach einen geschickten Platz aussuchen!

0

Was möchtest Du wissen?